Donnerstag, 17.3.2022, ab 19:30 Uhr This is the End, my Friend

Theater Phönix

Von Kurt Palm.

Acht Personen, deren Wege sich an einem merkwürdigen Ort kreuzen. Nichts funktioniert mehr. Hat jemand den Unfall draußen gesehen? Oder den toten Hund? Irgendwann wird sich das Universum bis in alle Ewigkeit monoton ausdehnen, dann werden selbst Schwarze Löcher und Braune Zwerge verbrennen. Und die Zeit wird aufhören zu existieren. Halt, stopp. Da kommt jemand und verschwindet gleich wieder. War es ein Geist? Was passiert hier eigentlich? Einer trägt eine Affenmaske und sagt: Ich fühle mich so komisch heute. Ein anderer, der sich ein Taschentuch an die blutende Nase hält, antwortet: Bei mir musst du aufpassen, ich bin nämlich lebendiges Kupfer. Und der, der den Boden zusammenkehrt, murmelt in sich hinein: Nobody kehrs for me. Is this the end, my friend?