Sonntag, 13.12.2020, ab 11:00 Uhr Kunst im Advent: Der Tassilokelch im neuen Licht

The Tassilo Chalice in Deep Space 8K

Wie jedes Jahr bietet die Adventszeit die Möglichkeit, Kulturgüter des Landes im Deep Space des Ars Electronica Center einem breiten Publikum zu präsentieren.

Dieses Jahr zeigt sich der mittelalterliche Tassilokelch im Deep Space in einem neuen Licht. Beherbergt im Stift Kremsmünster, ist der Tassilokelch eines der kostbarsten liturgischen Gefäße des frühen Mittelalters: Es ist ein überreich verzierter und prunkvoll beschrifteter Abendmahlskelch, gestiftet von Baiernherzog Tassilo III. und seiner Gemahlin, der Langobardenprinzessin Liutpirc. Seit Jahrhunderten vieldiskutiert, konnten viele offene Fragen durch ein archäometrisches, historisches, kunsthistorisches und theologisches Forschungsprojekt geklärt werden und die deskriptiven, fotografischen und zeichnerischen Dokumentationen und Untersuchungsergebnisse präsentiert werden. Dr. Reinhard Stiksel vom Bibelwerk Linz und Kunsthistoriker Dr. Lothar Schultes werden im Advent 2020 Einblicke in dieses einzigartige historische Kunstwerk im Deep Space des Ars Electronica Center geben, wo es bis ins kleinste
Detail bestaunt und analysiert werden kann.

Hinweis: Da der Besuch des Deep Space 8K derzeit nur in reduzierter Kapazität möglich ist bitten wir um Reservierung unter 0732.7272.0 oder center@ars.electronica.art

Weitere Termine
Donnerstag, 3.12.2020, ab 19:00 Uhr Anzeigen
Sonntag, 6.12.2020, ab 11:00 Uhr Anzeigen