Mittwoch, 30.9.2020, ab 20:00 Uhr Sigi Zimmerschied: "Heil - vom Koma zum Amok"

Der Innenhof der Arbeiterkammer am Volksgarten

Karbarett

Sigi Heil feiert seinen 65. Geburtstag. Allein. Glückwunschkarten bleiben aus, das Telefon stumm, der Gabentisch leer. Nur ein kleines Kuvert liegt auf dem Tisch. Noch ungeöffnet. Und Sigi tut das, was er ein Leben lang gemacht hat. Er zerquetscht eine Fliege und feiert sich selbst, spielt sich seine eigene Geburtstagsfeier vor. Die Lebenssumme ist ernüchternd. Er trinkt sich das Elend schön. Im Vollrausch öffnet er feierlich das Couvert. Es ist sein Rentenbescheid… 

Sigi Zimmerschied ist seit 30 Jahren die bayerische Kabarett- und Schauspielinstanz. Er zeichnet sich durch einen ätzenden und parteiübergreifenden Witz, eine bemerkenswerte Mimik, ein stimmenimitatorisches Talent sowie enorme Sprachkraft und Wortgewalt aus. Zig Preise, u. a. der Österreichische Kabarettpreis, zieren ein Regal in seinem Haus in Passau.