Dienstag, 9.11.2021, ab 19:30 Uhr Boulanger Trio

BoulangerTrio01%c2%a9Steven_Haberland_sm

Das weltweit erfolgreiche Ensemble bringt Werke von G. Gershwin, A. Copland, A. Piazzolla, P. Glass u.a. zu Gehör

Teach me! – Nadia Boulanger, ihre Schwester und ihre Schüler

Das vielfach ausgezeichnete und weltweit erfolgreiche Boulanger Trio präsentiert bei seinem Debüt im Brucknerhaus Linz Kammermusik von George Gershwin, Aaron Copland, Elliott Carter, Jean Françaix, Astor Piazzolla und Philip Glass; Komponisten, denen trotz ihres denkbar unterschiedlichen Personalstils eines gemein ist: Sie alle studierten in Paris bei Nadia Boulanger, die als herausragende Musikerin und Pädagogin zweifellos eine der zentralen Lehrerinnen des 20. Jahrhunderts war. Darüber hinaus bringt das Klaviertrio mit Werken von Boulanger selbst und ihrer bereits im Alter von 24 Jahren verstorbenen Schwester Lili einige ebenso rare wie außergewöhnliche kammermusikalische Juwelen zu Gehör.

BESETZUNG

Boulanger Trio
Birgit Erz
 | Violine
Ilona Kindt | Violoncello
Karla Haltenwanger | Klavier

PROGRAMM

Nadia Boulanger
 (1887–1979)
Trois Pièces für Violoncello und Klavier (1913 oder 1915)

Jean Françaix (1912–1997)
Klaviertrio (1986)

Lili Boulanger (1893–1918)
D’un soir triste für Klaviertrio (1917–18)
D’un matin de printemps für Klaviertrio (1917–18)

– Pause –

Philip Glass (* 1937)
Head On für Klaviertrio (1967)

Elliott Carter (1908–2012)
Epigrams für Klaviertrio (2012)

Aaron Copland (1900–1990)
Vitebsk. Study on a Jewish Theme für Klaviertrio (1929)

George Gershwin (1898–1937)
Three Preludes für Klaviertrio (1926)

Astor Piazzolla (1921–1992)
Oblivion für Klaviertrio (1972)
La muerte del ángel für Klaviertrio (1962)


ZUSATZ.ANGEBOTE

Die Zusatzangebote des Brucknerhauses Linz bieten allen Konzertbesucher*innen das gewisse Extra, denn wer mehr weiß, der hört auch mehr! Bei entsprechend gekennzeichneten Konzerten gibt es u. a. die Möglichkeit, interaktive Workshops zu besuchen und ausführliches Begleitmaterial zu erhalten, um so mehr über die Musik und ihre Interpret*innen zu erfahren. Für weitere Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an education@liva.linz.at