Samstag, 29.2.2020, ab 21:00 Uhr Baits, Kolossus Däächt, Griper

stadtwerkstatt-c-fx

BAITS
setzen sich zwischen alle Stühle der eingängigen Rockmusik: mal dominiert ein sonniger Grunge, mal unheimliche Psych-Töne, hin und wieder Motown, Beach Boys Vibes oder straighter Punk - im Zentrum steht immer ein (Pop) Song und eine Geschichte. Bisher gab es in bester DIYManier zwei komplett selbst produzierte EPs und eine Single zu hören, und die Band hat sich mit leidenschaftlichen bis exzessiven Konzerten in ganz Europa einen Namen erspielt. Derzeit polieren sie ihre erste Langspielplatte, die 2020 herauskommen wird. Treibende, energiegeladene Drums, eine dynamische raue Stimme, verschrobene, aber solide Bassriffs und superschnelle Gitarrensolos machen diese Fuzzpop/Indiegang zu einer Naturgewalt, die man sich live geben sollte.

Kolossus Däächt
präsentieren eine energiegeladene, einmalige Mischung aus Garage Punk und Grunge. Roh und zugleich melodisch ziehen die treibenden Songs der Jünglinge jeden mit etwas Geschmack sofort in ihren Bann. Auf den Spuren ihrer musikalischen Vorfahren bringt die Combo erfrischend neue Töne an den Tag ohne sich dabei zu wiederholen oder irgendeine andereBand zu imitieren. Ihre authentische und immer etwas anders ausgeflippte Live-Show zollen dem Punk mehr als genügend Tribut.

Griper
was born in the legendary underground institution KAPU in Linz/Austria. Founded in early 2018, the band has since gained a reputation as a hard working live act. Griper shows are loud, wild and sweaty. This four piece serves you puristic and in-your-face Rock n’ Roll with a Punk attitude. The band played gigs in clubs between Vienna and Karlsruhe and supported acts like The Vibrators (UK) and Steal Shit Do Drugs (US). Griper also played the legendary Void Fest in southern Germany. In September 2019 the band released their first EP Fuel for Fools via Spotify.