Allgemeine Geschäftsbedingungen des Tourismusverbandes Linz

Geschäftsbedingungen für Lieferungen und Leistungen

Zahlungen und Verzug

1. Der Kunde hat innerhalb von 21 Tagen nach Rechnungslegung durch den Tourismusverband Linz den Rechnungsbetrag vollständig zu bezahlen; Ratenvereinbarungen sind nicht vorgesehen.

2. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge skonto- und spesenfrei auf ein vom Tourismusverband Linz genanntes Konto zur Überweisung zu bringen. Insbesondere ist der Kunde verpflichtet, allfällige mit der Bezahlung verbundene Bankspesen zu tragen.

3. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist der Tourismusverband Linz berechtigt, einen Verzugszinssatz von 8 % über dem von der österreichischen Nationalbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu verrechnen. Der Basiszinssatz, der am letzten Kalendertag eines halben Jahres gilt, ist für jeweils das nächste Halbjahr maßgebend. Er kann unter der Homepage der Österreichischen Nationalbank (www.nationalbank.at) abgefragt werden.

4. Im Falle des Verzuges ist der Kunde verpflichtet, alle mit der Eintreibung der Forderung verbundenen Aufwände und allenfalls notwendige Kosten für eine zweckentsprechende Rechtsverfolgung zu tragen.

5. Der Kunde wird im Falle des Verzuges vom Tourismusverband Linz zweimal gemahnt. Die erste Mahnung erfolgt nach 35 Tagen und die zweite Mahnung erfolgt nach 49 Tagen nach Rechnungslegung durch den Tourismusverband Linz an den Kunden. Sollte der offene Rechnungsbetrag nach der zweiten Mahnung nicht innerhalb von 14 Tagen am Konto des Tourismusverbandes Linz einlangen, wird eine gerichtliche Mahnklage eingereicht.

6. Für die erste Mahnung werden keine, für die zweite Mahnung werden Euro 10,- an Mahnspesen verrechnet.

7. Durch unwidersprochenen Empfang der ersten Mahnung, in welcher auf die Tragung dieser Kosten neuerlich hingewiesen wird, erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit der Tragung dieser Kosten einverstanden. Der Kunde wird im Zeitpunkt der Mahnung auf diese Folge seines Verhaltens hingewiesen und ebenso darauf hingewiesen, dass mangels Widerspruch der Kunde mit der Tragung aller mit der Betreibung verbundenen Spesen und Kosten, welche für die Rechtsverfolgung zweckentsprechend sind, einverstanden ist.

Bankverbindung: Allgemeine Sparkasse OÖ, IBAN: AT26 2032 0000 0000 7478, BIC: ASPKAT2L, UID-Nr.: ATU 23464800, Gerichtsstand Linz

Geschäftsbedingungen Webshop Linz-Card und Linz-Kulturcard-365

Stand September 2019

Die Webshops http://shop.linztourismus.at/linzcard und http://shop.linztourismus.at/kulturcard werden vom Tourismusverband Linz (in der Folge als TVL bezeichnet) betrieben und dienen dem Verkauf der Linz-Cards resp. der Linz-Kulturcard-365.

Die Linz-Card ist eine Vorteils- und Mobilitätskarte, die Linz-Kulturcard-365 eine Vorteilskarte. Die Linz-Card inkludiert Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Linz Linien. Bei Bestellung und Kauf einer Linz-Card oder Linz-Kulturcard-365 über die oben angeführten Websites oder bei Vertriebspartnern gelten die nachstehend dargelegten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Um die beiden Karten und deren Vorteile nutzen zu können, müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen eingehalten werden.

1. Linz-Card/Linz-Kulturcard-365
1.A Die Linz-Card ist eine auf Vorteilen basierende Leistung, die dem Käufer Ermäßigungen und Gratisleistungen auf Dienstleistungen von Vorteilspartnern bietet und die unentgeltliche Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel Linz in der Kernzone ermöglicht.

Die Linz-Kulturcard-365 ist eine auf Vorteilen basierende Leistung, die dem Käufer Gratiseintritte und Ermäßigungen auf Dienstleistungen von Vorteilspartnern bietet.

1.B Das Produkt der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 wird vom TVL, einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft, die dem OÖ. Tourismusgesetz unterliegt, angeboten.

1.C Der Käufer der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 wird im Nachstehenden auch als der „Karteninhaber“ oder „Sie“ bezeichnet.

1.D Der Kauf der Linz-Card berechtigt den Käufer zur Inanspruchnahme der Vorteile von Leistungen, die auf der Website www.linztourismus.at/linzcard, in der Visit-Linz-App oder im gedruckten Folder angeführt sind.

Der Kauf der Linz-Kulturcard-365 berechtigt den Käufer zur Inanspruchnahme der Vorteile von Leistungen, die auf der Website www.linztourismus.at/kulturcard, oder im gedruckten Folder über die Linz-Kulturcard-365 angeführt sind.

1.E Die Leistungen werden von Dritten bzw. Vorteilspartnern des TVL durchgeführt oder zur Verfügung gestellt. Bei Nutzung der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 und Inanspruchnahme der von den Vorteilspartnern angebotenen Leistungen, gehen Sie eine Vertragsbeziehung mit dem jeweiligen Vorteilspartner ein und es gelten gegebenenfalls deren allgemeine Geschäftsbedingungen.

Der TVL übernimmt keine Haftung für die von den Linz AG Linien angebotenen oder andere im Leistungsumfang angeführten Leistungen, sondern nur für die Möglichkeit der Inanspruchnahme, die von den Vorteilspartnern bereitgestellten Leistungen.

1.F Die Linz AG Linien, Wiener Straße 151, Postfach 1300, 4021 Linz sind der Partner für die Netzkarte im Zuge der Linz-Card, welche für die öffentlichen Verkehrsmittel für 1, 2 oder 3 Kalendertage in der Kernzone gültig sind. (Achtung: Die Linz-Kulturcard-365 beinhaltet keine Leistungen der Linz AG Linien!)

2. Leistungen der Partner
2.A Die Leistungen, die von den Vorteilspartnern in Linz angeboten werden, stehen den Linz-Card-Kunden für die Dauer der Gültigkeit ihrer Karte zur Verfügung. Ermäßigungsleistungen außerhalb von Linz sind 7 Kalendertage ab Gültigkeitsstart der Karte gültig.

Die Leistungen, die von den Vorteilspartnern der Linz-Kulturcard-365 angeboten werden, stehen den Kunden für die Dauer der Gültigkeit der Karte (365 Tage ab Ausstellung/Aktivierung) zur Verfügung.

2.B Es kann im Allgemeinen zu Einschränkungen bei der Nutzung der Angebote der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 im Bereich der Öffnungszeiten der Vorteilspartner und Betriebszeiten kommen; dies vor allem, da einige Angebote von Witterung und Jahreszeit abhängig sind und daher nicht während des gesamten Aktionszeitraums der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 angeboten werden können. Die in den Publikationen angegebenen Öffnungszeiten und Leistungen sind ohne Gewähr und sind die von den Vorteilspartnern bereitgestellten Informationen (beachten Sie die Websites einzelner Vorteilspartner bezüglich aktueller Öffnungszeiten und Angeboten).

2.C Bei Nutzung der angebotenen Leistungen wird der Karteninhaber Vertragspartner des entsprechenden Vorteilspartners und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners. Außerdem sind gesetzlich festgelegte Gewährleistungsansprüche und andere Haftpflichtansprüche in Bezug auf die Leistungen ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Vorteilspartner geltend zu machen.

2.D Der TVL haftet nur für den Bestellprozess, den Bezahlungsprozess und die Lieferung bzw. Anzeige der Linz-Card in der Visit-Linz-App, sowie hinsichtlich der diesbezüglich geltenden gesetzlichen Bestimmungen.
Im Zuge der Darstellung der Linz-Kulturcard-365 in der Stocard-App sind die Käufer der Karte verpflichtet nicht nur den Strichcode in der App einzulesen, sondern diese auch mit dem Namen und der Gültigkeit von der Übergangskarte abzufotografieren.

2.E Der TVL leistet keine Entschädigung, sollte eine angebotene Leistung z.B. Sehenswürdigkeiten oder andere Einrichtungen geschlossen bzw. nicht zugänglich sein. Außerdem wird keine Rückerstattung für Angebote geleistet, die während der Gültigkeitsdauer der Karte nicht in Anspruch genommen wurden und die bei Angebotsänderungen nicht länger enthalten sind. Des Weiteren behält sich der TVL das Recht vor, den Vertrag mit den Vorteilspartnern jederzeit aus wichtigen Gründen zu kündigen, ohne dass sie die Karteninhaber, für die dadurch nicht länger mögliche Inanspruchnahme der angebotenen Leistungen entschädigen muss.

2.F Im Allgemeinen übernimmt der TVL keinerlei Haftung für entstandene Schäden des Karteninhabers.

2.1 Linz AG Linien
Durch Nutzung des in der Linz-Card inkludierten Fahrscheins der Linz AG Linien, wird der Karteninhaber zum Vertragspartner der Linz AG Linien. Es gelten die Beförderungsbedingungen der Linz AG Linien.

3. Geltungsbestimmungen
3.A Die Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 ist nicht übertragbar und darf ausschließlich vom angegebenen Karteninhaber während der vom Kunden gewählten Geltungsdauer der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 genutzt werden.

3.B Die inkludierten Leistungen der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 werden möglichst aktuell auf der Homepage, in der Visit-Linz-App (im Falle der Linz-Card) bzw. in den jährlich gedruckten Foldern angegeben.

3.C Die Gültigkeitsdauer der Linz-Card ist auf der Karte vermerkt, die Fahrkarte der Linz AG Linien wird mit der Karte gemeinsam ausgegeben und ist bei einer Kontrolle in Verbindung mit einem Lichtbildausweis vorzuweisen. Der Kauf einer Linz-Card für Kinder ist an den Erwerb einer Erwachsenen-Linz-Card für den gleichen Zeitraum gebunden. Pro Erwachsenen-Karte können bis zu 4 Kinderkarten erworben werden. Bitte beachten Sie auch bei den Kinderkarten die Ausweispflicht! Die Linz-Card-Kids kann bis zum vollendeten 15. Lebensjahr genutzt werden.

Die Gültigkeitsdauer der Linz-Kulturcard-365 ist auf der Karte vermerkt. Bei Einlösung einzelner Vorteile ist die Karte jeweils in Verbindung mit einem Lichtbildausweis, bzw. dem Ermäßigungsnachweis, vorzuweisen.

3.D Die im Rahmen der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 gebotenen Ermäßigungen können nicht gemeinsam mit anderen vom Vorteilspartner für Studenten, Senioren oder Familien angebotenen Ermäßigungen genutzt werden.

4. Nutzung/missbräuchliche Nutzung
4.A Es ist untersagt, die Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 zu kopieren, zu bearbeiten oder zu fälschen. Zudem ist die Verwendung von Screenshots einer digitalen Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 unzulässig. Bei missbräuchlicher Nutzung oder mutmaßlicher missbräuchlicher Nutzung sind die Vorteilspartner und die Linz AG Linien berechtigt und verpflichtet, die Linz-Card entschädigungslos zu beschlagnahmen und Anzeige zu erstatten.

5. Diebstahl/Verlust
Der TVL haftet nicht im Fall von Diebstahl oder Verlust. Die gestohlene oder verlorene Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 wird nicht ersetzt.

6. Bestellprozess/Zahlung und Lieferung
6.A Sie können die Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 über den Onlineshop und die Linz-Card zusätzlich über die Visit-Linz-App kaufen, indem Sie die dort angeführten Schritte befolgen. Sie können die Karten auch bei diversen Vertriebspartnern oder im Zuge des Linz-Wochenendes (die Linz-Card) käuflich erwerben.

6.B Die angegebenen Preise sind verbindlich sowie endgültig und verstehen sich inklusive der geltenden Steuern.

6.C Die Zahlung der bestellten Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 hat durch eine im Webshop genannten Zahlungsmethoden zu erfolgen. Direkt bezogene Linz-Cards können beim Vertriebspartner nach den jeweiligen Zahlungsmethoden des Partners erworben werden.

6.D Folgende online Kaufoptionen stehen Ihnen beim Kauf der Linz-Card zur Verfügung: App und Print@Home. Das Print@Home Ticket können Sie direkt nach dem Kauf im Webshop zu Hause ausdrucken. Die digitale Linz-Card bestellen und kaufen Sie direkt in der Visit-Linz-App (kostenloser Download der App verfügbar im App Store und auf Google Play).

Folgende online Kaufoptionen stehen Ihnen beim Kauf der Linz-Kulturcard-365 zur Verfügung: Print@Home mit Abholung der Karte in der Tourist Information Linz, Linz-Kulturcard-365 mit Zusendung gegen Entgelt, und Print@Home mit Nutzung in der Stocard-App.
Das Print@Home Ticket können Sie direkt nach dem Kauf im Webshop zu Hause ausdrucken und unmittelbar nutzen, und innerhalb von 2 Wochen in der Tourist Information Linz gegen eine Plastikkarte umtauschen.
Sie können beim Kauf entscheiden, ob sie die Karte per Post zugesandt haben wollen, dafür wird eine Bearbeitungsgebühr inkl. Versand eingehoben.
Das Print@Home Ticket können Sie auch in die Stocard-App laden, müssen dabei aber auch das Ticket fotografieren und in die App laden.

7. Rücktrittsrecht
7.A Beim Kauf einer digitalen Linz-Card/Linz-Kulturcard-365 in Verbindung mit einer Aktivierung vor Ablauf einer zweiwöchigen Frist ab Kaufdatum, stimmen Sie der sofortigen Leistungserbringung zu und nehmen zur Kenntnis, dass damit das Rücktrittsrecht entfällt.

Wir räumen Ihnen ein Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag der Linz-Cards/Linz-Kulturcards-365 von zwei Wochen ab Kaufdatum ein, solange die jeweiligen Karten noch nicht aktiviert wurden.

8. Es werden personenbezogene Datenverwendet und gespeichert, siehe dazu: www.linztourismus.at/datenschutzerklaerung.

9. Geltendes Recht / Gerichtsstand
9.A Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig oder teilweise ungültig werden, ist die Gültigkeit der anderen Bestimmungen oder Teile davon nicht betroffen. Die ungültigen Teile werden durch die gesetzlich verankerten Bestimmungen ersetzt.

9.B Der TVL behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelegentlich zu ändern, beispielsweise, um gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen oder um eine Änderung hinsichtlich der Funktionsweise widerzuspiegeln. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für zukünftige Käufe der Linz-Card/Linz-Kulturcard-365.

9.C Jegliches Rechtsverhältnis zwischen dem TVL und dem Karteninhaber unterliegt ausschließlich österreichischem Recht mit Ausnahme des UN-Kaufrechts (CISG) und der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts (IPRG). Für Verbraucher im Sinn von §1 des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gilt die Rechtswahl nur sofern, als der gebotene Schutz aufgrund von zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der übliche Wohnsitz des Verbrauchers liegt, nicht ausgeschlossen wird.

9.D Jegliche Rechtsstreitigkeit, die aufgrund oder in Verbindung mit dem Rechtsverhältnis zwischen dem TVL und dem Karteninhaber entsteht, unterliegt der ausschließlichen Zuständigkeit des für Linz, Österreich, zuständigen Gerichts.

Tourismusverband Linz | Adalbert-Stifter-Platz 2
4020 Linz/Austria | +43 732 7070 2009  

Bankverbindung: Allgemeine Sparkasse OÖ, IBAN: AT26 2032 0000 0000 7478, BIC: ASPKAT2L, UID-Nr.: ATU 23464800, Gerichtsstand Linz