1 Ticket, 4 Tage, 8 Linzer Museen Museum total 24. bis 27. Februar 2022

Total wichtig! Offene Türen für das freie Denken von Klein wie Groß.

Kunst und Kultur erlauben das Spiel mit Ausdrucksformen und Standpunkten. Darum öffnen die Linzer Museen nach einem Jahr coronabedingter Pause in den Semesterferien von Donnerstag, 24. bis Sonntag, 27. Februar 2022 bei "Museum total" wieder die Türen zu unbekannten Räumen und neuen Sichtweisen.

Acht Museen in der Landeshauptstadt Linz laden ein, mit einem Ticket viele Ausstellungen und Sonderprogramme zu erleben. Damit es in den einzelnen Häusern „locker“ und corona-konform zugeht, bietet ein breit gefächertes Angebot vielfältige Möglichkeiten des Besuchs und ist vor allem für Familien perfekt, um gemeinsam etwas zu erleben.

TVL Museum Total Stahlwelt c Robert Maybach

„Museum total ist ein beispielgebendes Kooperationsprojekt und zeigt die Vielfalt der Museen und Ausstellungshäuser von Stadt und Land. Speziell für Familien und ‚Museumseinsteigerinnen bzw. Museumseinsteiger‘ bieten ein attraktiver Ticketpreis und spannende Programme ein tolles Angebot für die Semesterferien“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer.

„Die gemeinsamen ‚Museumstage‘ stellen die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Museen und Tourismus unter Beweis. Führungen, Workshops und Sonderveranstaltungen laden alle Generationen, von den Großeltern bis zu den Enkelkindern, zu einem total coolen, total interessanten Museumsbesuch ein,“ so Doris Lang-Mayerhofer, Stadträtin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft der Stadt Linz.

„Unsere Gäste sollen Wertschätzung erleben und Neues entdecken. Museum total macht dies möglich. Die neue Kampagne spricht jene an, die neugierig sind und soll Familien zum Museumsbesuch animieren,“ so Georg Steiner, Tourismusdirektor Linz.

„Museum total ist eine attraktive Ergänzung des Freizeitangebots in den Semesterferien. Die Initiative ist eine Einladung an die Oberösterreicher und an Urlaubsgäste in den Ferienregionen, für einen Tagesausflug nach Linz zu kommen. Das Angebot ist vor allem für Familien eine großartige Gelegenheit für eine spannende Entdeckungsreise,“ lobt Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus, die Initiative.

Museum total zeigt die Vielfalt der Linzer Museumlandschaft. Im Ars Electronica Center können Besucher im Deep Space 8K mehr über das Universum Mensch erfahren. Im Kinderforschungslabor wird das Weltall zum Forschungs- und Spielraum, in dem auch die „Welt in Tonnen“ näher untersucht werden kann. Ein Speed-Date mit der Kunst bietet das Francisco Carolinum, hier können die aktuellen Ausstellungen „Gretchen Andrew“ und „Anna Ehrenstein“ mit den Kuratorinnen diskutiert werden. Mit den Themenrundgängen zur „Farbe in der Kunst“ und „Skulptur im 20. Jhd.“ können Interessierte tiefer ins Lentos Kunstmuseum eintauchen. Inspiriert von den Retrospektiven zu den Künstlerinnen „Friedl Dicker-Brandeis“ und „Ida Maly“ sind Besucher im Donauatelier willlkommen, um selbst kreativ zu werden. Eine offene Baustelle lädt im Nordico Stadtmuseum ein, kollektiv zu bauen und mit den Kunstvermittlerinnen über die aktuelle Schau „Gebaut für alle“ zu diskutieren. Beim Seedbombs herstellen erfahren Besucher außerdem mehr über die nachhaltige Neugestaltung des Vorplatzes.

Das Schlossmuseum bietet in einer Taxidermie-Werkstatt die einzigartige Möglichkeit einem Profi bei der Kunst des Präperierens über die Schulter zu schauen. Außerdem laden Karikaturist Gerhard Haderer und Direktor Alfred Weidinger zum gemeinsamen TALK. Im StifterHaus steht neben einer Familienführung zu Adalbert Stifter durch das OÖ. Literaturmuseum und die aktuelle Schau „Das grüne Märchenbuch aus Linz. Ilse Aichinger (1921 – 2016)“ eine Lesung aus Aichingers Texten auf dem Programm.
Die voestalpine Stahlwelt kann bei unterschiedlichen Führungen inkl. Werksrundfahrt erkundet werden. Unter dem Motto „Musik mit Steel“ können Besucher*innen am Samstagabend außerdem eine einzigartige musikalische Reise antreten.

Tickets, 12 € für Erwachsene, 6 € für Kinder, können in allen beteiligten Museen und online auf KUPFticket.at erworben werden. Museum total ist ein gemeinsames Projekt von Stadt und Land mit den Linzer Museen und den Tourismusverbänden Linz und Oberösterreich.