Die süße Botschafterin der Stadt Lust auf ein Stück Linzer Torte?

Die beliebte Mehlspeise ist wohl die bekannteste Botschafterin der Donaustadt. Obwohl sie in vielen Ländern der Welt bekannt ist, schmeckt sie in ihrer Heimat einfach am besten. Gleichzeitig eignet sie sich aber perfekt als Mitbringsel oder Souvenir aus dem Linz-Urlaub.

Die “Linzer Torte” gilt als die älteste nach einer Stadt benannten Mehlspeise. Bereits 1653 wurde sie erstmals schriftlich erwähnt. Wer sie erfunden hat, wird wohl immer ein Rätsel bleiben. Das älteste Rezept stammt aus einem mehr als 350 Jahre alten Kochbuch. Dieses enthält bereits zu diesem frühen Zeitpunkt vier verschiedene Rezepte zur Linzer Torte/zum Linzer Teig, was die allgemeine Beliebtheit und die weite Verbreitung des Backwerks in der Barockzeit widerspiegelt.

Im Gegensatz zu den jüngeren Rezepten wurde damals der Teig für die Linzer Torte stets mit Butterschmalz zubereitet, in den dann noch ein Butterziegel eingearbeitet wurde. Außerdem wurde die Torte als „Schüsseltorte“ zubereitet. Sie wurde also in einer (silbernen) Schüssel – ähnlich den heutigen Pasteten – mit Fruchtfülle und einem Gitter darüber gemacht. Gewürze wurden nur einmal verlangt – in einem „gut gewürzten Gitter“. Dafür gehörten die Mandeln schon damals zu jedem Linzer-Torten-Rezept.

Linzer Torte am Hauptplatz ms Fotogroup

Linzer Torte backen

Die Linzer Torte ist die älteste nach einer Stadt benannte Torte. Es gibt sie in unterschiedlichen Variationen und sie wird attraktiv verpackt als Souvenir oder Firmengeschenk in die ganze Welt verschickt. Besuchergruppen können in Linz ihre ganz persönliche Original Linzer Torte anfertigen und mit nach Hause  nehmen. Der Bäcker- und Konditormeister weist die Backfreudigen in die Geheimnisse der beliebten Linzer Köstlichkeit ein und zeigt Tipps und Tricks. Der Kreativität und Fingerfertigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Am Schluss noch gehobelte Mandeln darüber und ab in den Backofen! Nach ca. 2 Stunden ist die selbst gemachte Torte im Geschenkkarton abholbereit.

Linzer Torte backen

Linzer Torte zum Nachbacken

“Original Linzer Torte” – Rezept

150g Butter
250g Mehl (Type W 700)
150g Staubzucker
100g geröstete Haselnüsse
1 Ei
Gewürze (Vanille, Zitrone, Zimt, Nelkenpulver)
10g Backpulver
300g Ribiselmarmelade

Die Butter und den Zucker verkneten. Das gesiebte, mit dem Backpulver vermischte Mehl, Nüsse, Eier und Gewürze dazukneten.
Den fertigen Teig kalt stellen, nach einiger Zeit aus dem Kühlschrank nehmen und vierteln. Dreiviertel des Teiges auf ca. 1,5 cm ausrollen (Tortendurchmesser ca. 22 cm), die Ribiselmarmelade aufstreichen. Den restlichen Teig zu Rollen formen und als Gitter und Rand auf die Marmelade auflegen. Mit Ei bestreichen, am Rand mit gehobelten Mandeln bestreuen.

Backzeit 40-45 Minuten bei ca. 190 Grad Celsius.

Torten-Tutorial

Mit dem Do-It-Yourself-Video die Linzer Torte einfach selbst nachbacken! Die YouTube-Anleitung macht den international beliebten Mehlspeisklassiker noch bekannter und animiert zum Selberbacken.

Die Linzer Torte in einer neuer Verpackung

Die Linzer Torte im neuen Design: Der Mehlspeisen-Klassiker aus Linz ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Die Torte ist nicht nur besonders im Geschmack, auch ihr „Gewand“ fällt einfach auf. Seit 2014 präsentiert der Tourismusverband Linz in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern orginelle Verpackungsdosen für die Linzer Torte. Das außergewöhnliche Design in Kombination mit dem schmackhaften Inhalt ergibt ein besonderes Geschenk für Gastbesuche, für Weihnachten und Ostern oder als Mitbringsel aus Linz.

Für die Edition 2018 wurde der Künstler und Rapper Skero beauftragt, dessen buntes Graffiti die Dose ziert. Der gebürtige Linzer war Gründungsmitglied der Linzer Hip-Hop-Gruppe „Texta“, seine Leidenschaft für Graffiti-Kunst hatte er aber bereits vor seiner Laufbahn als Musiker. „Linz ist für mich ein Ort meiner frühen Gehversuche als Graffitikünstler. In meinem ersten Musikalbum habe ich der Linzer Torte ein Lied gewidmet. Es freut mich, dem Mehlspeisen-Klassiker durch die Dose nun ein neues Design zu geben“, erzählt Skero.
Die neue Jahresedition 2018 ist in folgenden Konditoreien und Bäckereien erhältlich:

  • Konditorei Jindrak
  • Honeder Naturbackstube
  • Das Bruckner Kaffeehaus
  • k.u.k. Hofbäckerei
  • Confiserie Isabella
  • Marc Chocolatier
Linzer Torte Kunstdose Skero 2018 c Linztourismus

Von der Spray- zur Keksdose: Künstler und Rapper Skero gestaltete 2018 die Torten-Dose.

Linzer Torte Verpackung Schager c LinzTourismus

Die 2017 gestaltete Dose der Künstlerin Helga Schager.

Linzer Torte Dose Jascha 2016 c linztourismus LE

Der Künstler Johann Jascha gestaltete die Tortendose für das Jahr 2016.

Linzer Torte Dose Design 2014 c Linztourismus

Das Tortendosen-Design 2015: silberne Tortendose mit magentarotem Deckel.

Verkaufsstellen der Linzer Torte

Ob als Mitbringsel oder zum Selbstvernaschen - die Linzer Torte bei ausgewählten Linzer Konditoren kaufen:

Konditorei Jindrak
Herrenstraße 22-24
4020 Linz
Tel. +43 732 775258
jindrak@linzertorte.at 
www.linzertorte.at

Caseli
voestalpine-Straße 3b
4020 Linz
Tel.: +43 732 6585 4500
office@caseli.at 
www.caseli.at

Das Bruckner Kaffeehaus
Hauptplatz 17
4020 Linz
Tel  +43 (0)732 771018
kaffeehaus@dasbruckner.at 
www.dasbruckner.at

Confiserie Isabella
Karl Blöchl
Landstraße 33
4020 Linz
Tel.: +43 732 779697-0
info@confiserie-isabella.at 
www.confiserie-isabella.at

k.u.k. Hofbäckerei
Pfarrgasse 17
4020 Linz
Tel. +43 732 784110
k.u.k.hofbaeckerei@liwest.at 
www.kuk-hofbaeckerei.at

Marc Chocolatier
Karl Blöchl
Harrachstraße 4/OK Platz
4020 Linz
Tel.  +43 732 77 54 61
office@marc-chocolatier.at
www.marc-chocolatier.at/

Honeder Naturbackstube
Filialen in Linz
zentrale@honeder.cc  
www.naturbackstube.at

Konditorei Heuschober
Johann-Konrad-Vogel-Straße 2
4020 Linz
Tel.: +43 732 795690
alexander.heuschober@dertortenmacher.com 
www.heuschober.at