Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (lt. DSGVO, DSG, TKG 2003). Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten stets nur solange und in jenem Umfang, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder gesetzlichen (Aufbewahrungs-)Pflichten bzw. auf Grundlage unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.

Der Tourismusverband Linz hat die gesetzlich erteilte öffentliche Aufgabe, ein für Linz geeignetes Tourismuskonzept zu erstellen, umzusetzen und weiterzuentwickeln. Uns obliegen dazu diverse Aufgaben, unter anderem das touristische Marketing, die touristische Produkt- und Angebotsentwicklung sowie die Bereitstellung von Services für unsere Gäste und Mitglieder. Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist es notwendig, personenbezogene Daten zu verarbeiten.

In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Services für Sie.

So erreichen Sie uns (Verantwortlicher im Sinne der DSGVO):
Tourismusverband Linz, Adalbert-Stifter-Platz 2, 4020 Linz
Datenschutzkoordinatorin ist Mag. Gisela Gruber, datenschutz@linztourismus.at, Tel. +43 732 7070 2928.

 

1. Tourist Information

Wenn Sie als potentieller Gast via Formular auf unserer Website, via E-Mail oder Telefon Kontakt mit der Tourist Information Linz aufnehmen, werden Ihre bekanntgegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage, für den Fall von Anschlussfragen und im Zuge unserer Statistik von uns drei Jahre auf Basis unserer rechtlichen Verpflichtungen gespeichert. Diese Daten behandeln wir mit großer Sorgfalt und geben sie nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, Ihre Daten bei uns für verschiedene Services auch unbefristet bis auf Widerruf speichern zu lassen. Sie können uns die Einwilligung geben, Ihre Daten für Direktmailingzwecke (Zusendung postalischer und digitaler Informationen über das Tourismusangebot in Linz) zu nutzen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zweck der Konfektionierung des Postversands bzw. zur Zustellung der digitalen Information. Diese Einwilligung kann gerne jederzeit widerrufen werden unter datenschutz@linztourismus.at.

Anfrage Linz-Wochenende bei der Tourist Information:

Im Falle Ihrer Anfrage hinsichtlich des Linz-Wochenendes tritt der Tourismusverband nur als Vermittler zwischen Ihnen und dem gewählten Hotel auf. Daher werden die von Ihnen bekanntgegebenen Daten im Zuge von Anfragen über das Web-Formular, Mail oder Telefon an das von Ihnen ausgewählte Hotel auf Basis der Erfüllung der vertraglichen Pflichten weitergegeben. Als Linz-Wochenendbucher bleiben Sie bei uns für die Dauer von drei Jahren, bis zur Erstellung unserer Statistik und für Rückfragen basierend auf unserem berechtigten Interesse (Förderung Tourismus), gespeichert.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, Ihre Daten bei uns für verschiedene Services auch unbefristet bis auf Widerruf speichern zu lassen. Sie können uns die Einwilligung geben, Ihre Daten für Direktmailingzwecke (Zusendung postalischer und digitaler Informationen über das Tourismusangebot in Linz) zu nutzen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zweck der Konfektionierung des Postversands bzw. zur Zusendung von digitalen Informationen. Diese Einwilligung kann gerne jederzeit widerrufen werden unter datenschutz@linztourismus.at.

Broschürenbestellung

Für die Zusendung von angeforderten Prospekten aus unserem Sortiment erheben wir entweder über das Web-Formular, per E-Mail oder Telefon Ihre Daten und speichern diese bis zur Erledigung Ihrer Anfrage, für Rückfragen und zur Erstellung unserer Statistik für die Dauer von maximal drei Jahren basierend auf unserem berechtigten Interesse zur Erfüllung unseres öffentlichen Auftrages (Förderung Tourismus).

Darüber hinaus können Sie einwilligen, uns Ihre Daten bis auf Widerruf zu überlassen. Wir verwenden diese in Folge für Direktmarketing-Aktionen (digital und postalisch), um Sie über Neuigkeiten aus Linz zu informieren. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zweck der Konfektionierung des Postversands bzw. zur Zusendung der digitalen Information.

Newsletteranmeldung

Wenn Sie sich über unser Web-Formular zu einem unserer Newsletter anmelden, erhalten Sie eine E-Mail an Ihre Mailadresse, in der Sie die Anmeldung bestätigen müssen. Auch im Zuge von Antwortkarten bei gewissen Aussendungen ist es möglich, sich zu einem unserer Newsletter anzumelden. Ihre Daten werden bis zu Ihrem Widerruf gespeichert. Zum Zweck der sicheren und effizienten Versendung des Newsletters werden wir teilweise von externen Dienstleistern (Newsletter-Tool) unterstützt. Sofern wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externe Dienstleister heranziehen, basiert deren Verarbeitung auf einem mit uns abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrag. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Sie können sich jederzeit in den Newslettern wieder vom Abonnement abmelden. Die Datenspeicherung gründet auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung.

Magazin-Abonnement

Abonnieren Sie das Linz-verändert-Magazin über das Web-Formular, per E-Mail oder Telefon, speichern und verarbeiten wir die für die Zusendung notwendigen Daten bei uns auf Basis Ihrer Einwilligung. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zweck der Konfektionierung des Postversands. Sie können das Abonnement jederzeit kündigen. Bestehen keine weiteren Abonnements, Anfragen etc., werden Ihre Daten im Zuge dessen gelöscht.

Personen aus Politik, Presse und Gremien die mit dem Tourismusverband Linz verbunden sind, erhalten das Linz-verändert-Magazin als Informationsmedium des Tourismusverbandes Linz auf Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung bzw. unseres berechtigten Interesses, unsere Mitglieder und Unterstützer über unsere Tätigkeit zu informieren (siehe auch Punkt 4).

Gewinnspiele

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten (Name, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Telefonnummer, Adresse) werden vom Tourismusverband Linz ausschließlich für die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nicht weitergegeben. Sollten Sie als Gewinner ermittelt werden, nehmen wir mit Ihnen via E-Mail oder Telefon Kontakt auf und speichern Ihre Daten bis zur Abwicklung des Gewinnes.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit Ihre Daten bei uns für verschiedene Services auch unbefristet bis auf Widerruf speichern zu lassen. Sie können uns die Einwilligung geben, Ihre Daten für Direktmailingzwecke (Zusendung postalischer und digitaler Informationen über das Tourismusangebot in Linz) zu nutzen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zweck der Konfektionierung des Postversands bzw. der Zusendung digitaler Informationen. Diese Einwilligung kann gerne jederzeit widerrufen werden unter datenschutz@linztourismus.at.

Linz-Kulturcard-365

Sie haben die Möglichkeit über ein Formular oder über unseren Webshop die Linz-Kulturcard-365 zu erwerben und damit 365 Tage freien Zugang in die beteiligten Museen und zu exklusiven Veranstaltungen sowie gegen Vorlage Ermäßigungen bei den Vorteilspartnern zu erhalten.

Zur Abwicklung des Leistungsangebots bzw. zur Ausstellung der Linz-Kulturcard-365 ist die Verarbeitung der durch Sie im Antragsformular angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail und Geburtsdatum) erforderlich. Darüber hinaus werden beim Kauf der Linz-Kulturcard-365 über unsere Verkaufsstelle Tourist Information oder unseren Webshop, sowie durch unsere Partner-Verkaufsstellen die notwendigen Abrechnungs- und Bankverbindungsdaten verarbeitet. Bei Nutzung Ihrer Linz-Kulturcard-365 werden Ihre Kartennummer sowie die einlösende Stelle dokumentiert. Das ist notwendig, um eine missbräuchliche Nutzung der Karte zu verhindern und sicherzustellen, dass Ihnen das Leistungsangebot zu Gute kommt.

Um Sie über die vielzähligen Leistungsvorteile der Linz-Kulturcard-365 auf dem Laufenden zu halten, informieren wir Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Aktionen (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen, aktuelle Events, Sonderaktionen, Kulturangebote). Zusätzlich verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift) zur regelmäßigen Zusendung von postalischen Informationsmaterialien. Sollten Sie keine Zusendungen per E-Mail oder Post erhalten und somit auf einen Teil der inkludierten Leistungsvorteile verzichten wollen, so können Sie uns diesen Wunsch jederzeit unter datenschutz@linztourismus.at mitteilen.

Die geschilderten Verarbeitungsvorgänge dienen der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis bzw. auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, unsere Kunden möglichst persönlich zu betreuen und Ihnen interessante kulturelle Informationen zukommen zu lassen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre im Zusammenhang mit dem Erwerb der Linz-Kulturcard-365 angegebenen Daten (abhängig vom Umfang Ihrer Einwilligung) auf Grundlage Ihrer konkreten Einwilligung zur Zusendung von Informationen über aktuelle Aktionen per E-Mail oder postalisch (auch über den Gültigkeitszeitraum Ihrer Linz-Kulturcard-365 hinaus). Sie können diese Einwilligung jederzeit unter datenschutz@linztourismus.at widerrufen. Nach Eingang Ihres Widerrufs werden wir Sie umgehend von der entsprechenden Verteilerliste nehmen.

Wenn Sie die Kulturcard über eine andere Verkaufsstelle als der Tourist Information Linz oder im Online-Shop kaufen, so erheben unsere Vertriebspartner für uns Ihre Daten und übermitteln diese an uns. Die datenerhebende Stelle ist vertraglich verpflichtet, mit Ihren Daten sorgfältig umzugehen und diese nur zum Zwecke der Verkaufsabwicklung der Linz-Kulturcard-365 zu verwenden.
Zum reibungslosen Ablauf und um unsere Leistung professionell und effizient abwickeln zu können, werden wir darüber hinaus teilweise von externen Dienstleistern (z.B. IT-Dienstleister, Druckereien etc.) unterstützt. Sofern wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externe Dienstleister heranziehen, basiert deren Verarbeitung auf einem mit uns abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrag.

Linz-Card

Zur Abwicklung des Leistungsangebots bzw. zur Ausstellung der Linz-Card ist eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Dabei wird beim Kauf einer Linz-Card Ihr Name für den Abdruck auf dem Ticket erhoben und verarbeitet, da die Linz-Card nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig ist. Darüber hinaus werden beim Kauf der Linz-Card in unserer Verkaufsstelle oder über unseren Webshop die notwendigen Abrechnungs- und Bankverbindungsdaten verarbeitet. Bei Nutzung Ihrer Linz-Card werden Ihre Kartennummer sowie die einlösende Stelle dokumentiert. Das ist notwendig, um eine missbräuchliche Nutzung der Karte zu verhindern und sicherzustellen, dass Ihnen das Leistungsangebot zu Gute kommt.

Darüber hinaus können Sie uns Ihre Einwilligung geben, Ihre Daten für Direktmailingzwecke (Zusendung postalischer und digitaler Informationen über das Tourismusangebot in Linz) zu nutzen. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zweck der Konfektionierung des Postversands bzw. zur Zusendung der digitalen Informationen. Diese Einwilligung kann jederzeit unter datenschutz@linztourismus.at widerrufen werden. Nach Eingang Ihres Widerrufs werden wir Sie umgehend von der entsprechenden Verteilerliste nehmen.

Wenn Sie die Linz-Card über eine andere Verkaufsstelle als der Tourist Information Linz oder im Online-Shop kaufen, so erheben unsere Vertriebspartner für uns Ihre Daten und übermitteln diese an uns. Die datenerhebende Stelle ist vertraglich verpflichtet, mit Ihren Daten sorgfältig umzugehen und diese nur zum Zwecke Verkaufsabwicklung der Linz-Card zu verwenden.

Zum reibungslosen Ablauf und um unsere Leistung professionell und effizient abwickeln zu können, werden wir darüber hinaus teilweise von externen Dienstleistern (z.B. IT Dienstleister, Druckereien etc.) unterstützt. Sofern wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externe Dienstleister heranziehen, basiert deren Verarbeitung auf einem mit uns abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrag. 

Häppchen-Pass

Wenn Sie den Häppchen-Pass bei einem unserer Verkaufspartner / bei uns erwerben, wird Ihr Name erhoben und am Häppchen-Pass festgehalten. Dies dient – neben einem Stempel der Ausgabestelle – dazu, Missbrauch zu vermeiden, da der Häppchen-Pass nicht übertragbar ist. Ihr Name wird nur im Zuge des Verkaufsprozesses erhoben und auf dem Häppchen-Pass vermerkt, darüber hinaus von uns aber weder gespeichert noch sonst verarbeitet. Wenn Sie unsere Häppchenpartner besuchen, bestätigt der Betrieb die Konsumation im Pass mit Datum und Händlerstempel. Eine darüberhinausgehende Speicherung oder Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt hierbei nicht.
Wenn Sie den Häppchen-Pass vollständig eingelöst haben, dann haben Sie die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Für die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist die Angabe von personenbezogenen Daten (Name und Kontaktdaten) erforderlich. Mit Rückgabe des ausgefüllten Häppchen-Passes willigen Sie ein, dass Ihre angegebenen personenbezogenen Daten von uns zur Durchführung des Gewinnspiels sowie um zukünftig über attraktive Angebote der Linzer Tourismusszene von uns per Post und E-Mail informiert zu werden, verarbeitet werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit z. B. per E-Mail an datenschutz@linztourismus.at widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung während der Dauer des Gewinnspiels widerrufen, werden Sie für die Auslosung des Gewinnspiels nicht mehr berücksichtigt.

 

2. Verkaufsförderung/Gruppen

Anfragen im Bereich der Gruppen (Schülergruppen, Reiseveranstalter/Reisebüros, Vereine, etc.) erreichen uns entweder über E-Mail oder Telefon. Die dabei bekanntgegebenen Daten werden von uns für die Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert und nur im Falle einer Zimmeranfrage, Reservierung oder Buchung an unsere touristischen Leistungsträger (Hotels, Museen, etc.) weitergegeben. Wir treten dabei nur als Vermittler auf, nehmen, wenn gewünscht, in Ihrem Namen Reservierungen vor, Ihr Vertragsverhältnis besteht allerdings immer mit den jeweiligen touristischen Leistungsträgern.

Wenn Sie als Reiseveranstalter/Reisebüro oder Schule mit uns in laufendem Kontakt stehen, werden Ihre Kontaktdaten bei uns bis auf Widerspruch auf Basis unseres berechtigten Interesses gespeichert und Sie erhalten von uns digital und postalisch Neuigkeiten aus dem Linzer Tourismus. Wenn Sie diese Informationen nicht mehr möchten, bitten wir um eine formlose Rückmeldung an sales@linztourismus.at oder datenschutz@linztourismus.at. Von Newsletterzusendungen können Sie sich in jedem Newsletter direkt abmelden. Diese Abmeldung betrifft Ihre ansonsten gespeicherten Daten nicht.

Privatpersonen und Vereine, die Gruppenreisen bei uns anfragen erhalten nur auf ausdrücklichen Wunsch weiterhin Informationen zugesandt. Gerne können diese Personen zu einer Speicherung bis auf Widerruf einwilligen und Broschüren bestellen beziehungsweise Newsletter bei uns abonnieren. Ansonsten werden die bekanntgegebenen Daten nach Erledigung der Anfrage und der Erstellung unserer Statistik (nach Ablauf von drei Jahren) wieder gelöscht. Eine getätigte Anmeldung zum Newsletter ist davon nicht betroffen. Vom Newsletter können Sie sich jederzeit in der jeweiligen Zusendung per Link-Klick abmelden.

Außendienst

Der Tourismusverband Linz arbeitet mit freiberuflichen Mitarbeitern zusammen, die Gruppenakquise betreiben. Wenn Sie mit einem unserer Mitarbeiter diesbezüglich in Kontakt sind, werden nach dem Erstgespräch Ihre Daten mit Ihrem Einverständnis bei uns bis auf Widerruf gespeichert. Die bekanntgegebenen Kontaktdaten werden nur im Falle einer Buchung an touristische Leistungsträger (Museen, Hotels, etc.) weitergegeben. Wir behandeln Ihre Daten mit größter Sorgfalt und Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (Mail an: datenschutz@linztourismus.at).

 

3. Anfragen im Bereich Tagungen und Kongresse

Wenn Sie im Bereich Tagungen und Kongresse unser Service in Anspruch nehmen und sich über das Web-Formular, E-Mail oder Telefon bei uns melden, werden Ihre dabei bekanntgegebenen Daten von uns für die Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert und gegebenenfalls zur Beantwortung Ihrer Anfrage an Leistungsträger weitergeleitet.

Ihre Daten bleiben bei uns für die Dauer von drei Jahren für Rückfragen und die Erstellung von Berichten gespeichert. Darüber hinaus können Sie zu einer unbefristeten Speicherung bis auf Widerruf einwilligen und erhalten dann von uns Informationen und Neuigkeiten aus dem Bereich Tagen und Feiern in Linz bzw. Einladungen zu Site-Inspection-Touren auf postalischem oder digitalem Wege. Sie können diese Einwilligung jederzeit unter datenschutz@linztourismus.at widerrufen.

Österreichische Tagungsstatistik: Für die österreichweite Tagungsstatistik MIRA, an der sich auch Linz beteiligt, werden die Eckdaten Ihrer Veranstaltung und die Firmennamen an das ACB (Austrian Convention Bureau) weitergeleitet.

 

4. Geschäftskontakte, Partner, Leistungsträger, Mitglieder und Pressevertreter

Der Tourismusverband Linz ist rechtlich dazu verpflichtet, seine Partner über die Tätigkeiten im Rahmen der Aufgaben des Tourismusverbandes (OÖ Tourismusgesetz 2018) aktiv zu informieren.

Wenn Sie zu unseren Geschäfts- und Pressekontakten zählen, aufgrund des Tourismusgesetzes Mitglied des Tourismusverbandes sind, Partner aus der (ober)österreichischen Tourismusbranche oder ein mit uns verbundener touristischer Leistungsträger sind, sind Sie auf Rechtsgrundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung sowie unseres berechtigten Interesses bei uns gespeichert. Sie erhalten von uns Zusendungen auf postalischem oder digitalem Wege, um Sie über die Neuigkeiten aus dem Verband bzw. aus dem Tourismusangebot zu informieren. Selbstverständlich können Sie dieser Verarbeitung jederzeit per Mail an datenschutz@linztourismus.at widersprechen.

 

5. Fotos

Es liegt in unserem Interesse, Menschen und Betriebe zusammenzuführen, Wissen zu teilen und für Angebote zu begeistern. Daher wird bei Eigenveranstaltungen des Tourismusverbandes (zum Beispiel Site-Inspection Touren, Tourismuskonferenz, Pressereisen, Rundgänge, Linz Academy etc.) unsere Tätigkeit mit Foto- und Videoaufnahmen dokumentiert. Diese Aufnahmen werden in der Folge für die Bewerbung der Veranstaltungen, sowie für die weitere mediale Nutzung (online auf Webseiten, Social Media Plattformen, in Presseaussendungen und offline in Print Medien und unseren Publikationen) verwendet. 

Die Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, unsere Tätigkeiten in der Öffentlichkeit zu präsentieren und ist es unsere gesetzliche Aufgabe, die Ergebnisse unserer Arbeit für eine breite Öffentlichkeit darzustellen (Öffentlichkeitsarbeit). Im Einzelfall kann es sein, dass Ihr Interesse unserem überwiegt. In diesem Fall haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an uns.

 

6. Bewerbungen

Wir sind immer daran interessiert, motivierte und engagierte Menschen kennenzulernen. Wenn Sie sich bei uns bewerben möchten, benötigen wir hierzu einige Angaben zu Ihrer Person. Bei Bewerbungsunterlagen werden Ihre uns bekanntgegebenen Daten (zB Name, Kontaktdaten, Geburtsdaten, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Berufserfahrungen etc.) zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses und damit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen von uns verarbeitet. Kommt ein Anstellungsverhältnis zustande, werden Ihre Daten Bestandteil der Personalakte. 

Um Sie auch bei späteren Stellenausschreibungen in Betracht zu ziehen, holen wir gegebenenfalls eine Einwilligung zur Evidenzhaltung bei Ihnen ein. Sofern Sie uns diese Einwilligung erteilen, speichern wir Ihre Daten bis auf Widerruf, maximal jedoch 5 Jahre. Die Daten all jene Bewerber, die diese Einwilligung nicht geben, werden 6 Monate nach Abschluss des Besetzungsprozesses gelöscht. Die Aufbewahrung von 6 Monaten basiert auf unserem berechtigten Interesse in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen. 

Bewerbungen von Praktikanten werden nach Ablauf des Jahres in dem die Besetzung stattfindet, gelöscht.

 

7. Datenschutzerklärung zur Website www.linztourismus.at

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis bieten zu können, verarbeiten wir auf unserer Website personenbezogene Daten. Wir erfassen Nutzerdaten (z.B. angegebene Informationen bei der Kontaktaufnahme mit uns oder in Formularen) sowie technische Daten (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, verwendeter Browser) von Ihnen, soweit dies gesetzlich erlaubt oder im Rahmen der jeweiligen Vertragserfüllung bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben. Im Folgenden erfahren Sie Details über konkrete Verarbeitungstätigkeiten auf unserer Website.

Cookies

Während der Benutzung der Website werden verschiedene Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert, die die Benutzerfreundlichkeit der Website steigern. Die notwendigen Cookies und ihre Speicherdauer sind unten angeführt.

  • Session Cookie (PHPSESSID)
    Automatisch angelegtes Cookie vom Webserver.
    Speicherdauer: Browser-Sitzung
  • Cookie Hinweis (privacy-manager-settings)
    Wird nach Bestätigung des Cookie Hinweises gesetzt, um diese Nachricht nicht erneut anzuzeigen.
    Speicherdauer: Endlos
  • Info Box (Info-notice)
    Wird nach Schließen der Infobox gesetzt, um diese Nachricht nicht erneut anzuzeigen.
    Speicherdauer: Endlos
  • Weiters wird Google Analytics verwendet, welches auch Cookies setzt
    www.developers.google.com/cookie-usage

Die Rechtsgrundlage zur Verwendung von technisch notwendigen Cookies beruht auf unserem berechtigten Interesse am technisch einwandfreien Betrieb und an der reibungslosen Funktionalität unserer Website. Unsere Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Die Verwendung von Analyse- und Marketing-Cookies benötigt Ihre Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Einwilligung ist freiwillig. Wird sie nicht erteilt, entstehen keine Nachteile. Weitere Informationen über die von uns tatsächlich verwendeten Cookies (insbesondere über ihren Zweck und ihre Speicherdauer) finden Sie in dieser Datenschutzerklärung und in den Informationen über die von uns verwendeten Cookies in unserem Cookie-Banner.

Auswertung der Zugriffe mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Barrow Street, Dublin 4, Ireland ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Achtung, im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden. 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird die gesammelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. 

Während des Website-Besuches werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr "Klickpfad"
  • Erreichung von "Website-Zielen" (z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website / über welches Werbemittel Sie auf unsere Website gekommen sind)

Die Daten über die Nutzung unserer Website werden nach Ende der von uns jeweils eingestellten Aufbewahrungsdauer unverzüglich gelöscht. Google Analytics gibt uns für die Aufbewahrungsdauer folgende Möglichkeiten vor: 14 Monate, 26 Monate, 38 Monate, 50 Monate, nicht automatisch löschen. Sie können jederzeit die aktuell von uns eingestellte Aufbewahrungszeit bei uns erfragen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe von Google Analytics basiert auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen ändern.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie ein Browser-Plugin herunterladen und installieren

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe.

Einbindung von YouTube-Videos

Um Ihnen unsere Inhalte möglichst abwechslungsreich und ansprechend zur Verfügung stellen zu können, finden Sie auf unserer Webseite YouTube-Videos. YouTube ist ein Dienst der Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Achtung, im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden.

Um Ihre Daten bestmöglich zu schützen, haben wir die Datenschutzeinstellung „erweiterter Datenschutzmodus“ bei der Einbindung unserer YouTube-Videos gewählt, die den Umfang der Datenweitergabe stark beschränkt. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich ein Video ansehen.

Sobald Sie ein YouTube-Video starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dadurch erhält YouTube Kenntnis davon, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube dadurch, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kann durch Ausloggen aus Ihrem Account verhindert werden.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Technologien (z.B. Device-Fingerprinting) nutzen. YouTube verwendet weiters auch den Local Storage auf Ihrem Endgerät. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u.a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Internetauftritts. Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser; die Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Nähere Informationen dazu, wie Google die über unsere Webseite erhobenen Daten weiterverwendet, finden Sie hier. Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google können Sie hier nachlesen. Sofern Sie die eingebetteten Youtube-Videos auf Ihren Social Media Kanälen teilen, kommt es zu weiteren Datenverarbeitungen. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Sozialen Netzwerkes.

Facebook-Pixel

Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") ein. Achtung, im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden. 

Mit Hilfe von Facebook-Pixel können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen.

Ihre Handlungen werden dabei in einem oder mehreren Cookies gespeichert. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden (www.facebook.com/about/privacy).

Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können die Verknüpfung mit Ihrem Facebook-Konto verhindern, indem Sie sich ausloggen bevor Sie eine Handlung vornehmen. Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert dabei auf Ihrer Einwilligung. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

Auf unseren Seiten sind außerdem Remarketing-Tags von Facebook integriert, über die eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt wird. Facebook kann damit den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook-Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.
Bitte klicken Sie hier, um Ihre Zustimmung zu widerrufen: www.facebook.com/website_custom_audiences/
Die Verarbeitung der Daten auf dieser Facebook-Seite erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten mit Facebook.

Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Google Ads

Wir verwenden Google DoubleClick, um die Handlungen des Besuchers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Besucher. Wir verwenden Google AdWords, um Besucher, die aufgrund des Online-Verhaltens des Besuchers wahrscheinlich zu Kunden werden, wieder zu gewinnen.

Hierbei handelt es sich um Dienste von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Achtung, im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert dabei auf Ihrer Einwilligung. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, sowie zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google unter https://adssettings.google.com/authenticated.

Buchungen über die CUBE Software 

Für die Durchführung von Buchungen auf unserer Website haben wir die Cube Software und Hotelprojektierungs GmbH mit der technischen Umsetzung als externen Dienstleister und somit als Auftragsverarbeiter beauftragt. Für die Wahrung der datenschutzrechtlichen Verpflichtungen wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag im Rahmen von Art. 28 Abs. 1 DSGVO mit CUBE abgeschlossen. Alle Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt, regelmäßig überprüft und vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten ausschließlich entsprechend unseren Weisungen zu verarbeiten und sich an die DSGVO zu halten.

 

8. Visit-Linz-App

Bei der Nutzung der Visit-Linz-App werden mit Ihrer Zustimmung der Standort und die Aufenthaltsdauer an vordefinierten Plätzen in Linz gespeichert. Die Daten sind anonymisiert und können nicht auf Einzelpersonen zurückverfolgt werden. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten kann jederzeit in den App-Einstellungen widerrufen werden.

Um im "Play"-Bereich der Visit-Linz-App Punkte zu sammeln, muss ein User angelegt werden. Damit dieser eindeutig identifizierbar bleibt, muss ein Benutzername und eine E-Mail-Adresse hinterlegt werden. Je User werden die durchgeführten Aufgaben, gesammelten Punkte und eingelösten Angebote gespeichert. Jegliche Informationen werden nicht für andere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben. Wird ein Account gelöscht werden gleichzeitig die dazu gespeicherten Informationen gelöscht.

Die Visit-Linz-App benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der der Google Ireland Limited, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Dadurch wird die Benutzung der Visit-Linz-App analysiert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Achtung, im Rahmen dieses Dienstes erfolgt eine Datenübermittlung in die USA bzw. kann eine derartige nicht ausgeschlossen werden.

Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem den Code um „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird die gesammelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe von Google Analytics basiert auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in den Einstellungen die entsprechende Funktion wählen.

Diese Anwendung (App) verwendet Google Play-Dienste für AR (ARCore), welche von Google LLC bereitgestellt wird und den Google-Datenschutzbestimmungen unterliegt

 


 

Auskunft über gespeicherte Daten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft über Ihre verarbeiteten Daten, sowie deren Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Übertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Zur Ausübung dieser Rechte können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren:

rosa elefant OG
Schlachthausgasse 52/8
1030 Wien
datenschutz@rosaelefant.at
+43 676 922 76 00
Zum Schutz Ihrer Daten werden im Zweifel Nachweise zur Feststellung Ihrer Identität angefordert.


Darüber hinaus ist die Datenschutzbehörde unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:
Österreichische Datenschutzbehörde
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at