Donnerstag, 23.2.2023, 19:30 bis 22:00 Uhr Yamandu Costa

20230223_Yamandu Costa(c)Daryan Dornelles3_PresseKleiner

Der Meister der siebensaitigen Gitarre kommt mit Samba, Chôro und Tango ins Brucknerhaus.

Yamandu Costa dürfte aufmerksamen Kinogänger*innen spätestens seit dem Dokumentarfilm Brasileirinho des finnischen Regisseurs Mika Kaurismäki ein Begriff sein. Er gilt als Großmeister auf der siebensaitigen Gitarre, der Dirigent Kurt Masur nannte ihn gar den „Paganini der Gitarre“. Yamandu hat bisher 28 Alben und vier DVDs aufgenommen, die zum Großteil Eigenkompositionen beinhalten. In seinen Konzerten als Solist und mit namhaften Orchestern rund um den Globus begeistert der Virtuose aus dem südbrasilianischen Passo Fundo mit seiner atemberaubenden Technik und feurigen Interpretationen von Samba, Milonga, Chôro oder Tango.

Besetzung

Yamandu Costa | Gitarre