Montag, 25.10.2021, ab 19:30 Uhr Solist/innenkonzert

Peter_Aigner%c2%a9Reinhard_Winkler_sm

Drei PreisträgerInnen des Dr. Josef Ratzenböck-Stipendiums 2019 zeigen gemeinsam mit der Upper Austrian Sinfonietta ihr Können.

Im Rahmen des SolistInnenkonzerts zeigen drei PreisträgerInnen des Dr. Josef Ratzenböck-Stipendiums 2019 gemeinsam mit der Upper Austrian Sinfonietta ihr Können.

BESETZUNG

Matthäus Hauer
 | Fagott (Preisträger des Dr. Josef Ratzenböck-Stipendiums 2019)
Maximilian Riefellner | Horn (Preisträger des Dr. Josef Ratzenböck-Stipendiums 2019)
Victoria Geyrhofer | Violine (Preisträgerin des Dr. Josef Ratzenböck-Stipendiums 2019)
UAS – Upper Austrian Sinfonietta
Peter Aigner
 | Dirigent

PROGRAMM

Jean Sibelius (1865–1957)
Finlandia. Tondichtung für Orchester, op. 26 (1899–1900)

Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791)
Konzert für Horn und Orchester „Nr. 2“ Es-Dur, KV 417 (1783)

Édouard Lalo (1823–1892)
Allegro non troppo, I. Satz der Symphonie espagnole
d-moll für Violine und Orchester, op. 21 (1874)

Carl Maria von Weber (1786–1826)
Andante e Rondo ungarese c-moll/C-Dur für Fagott und Orchester, op. 35 (1809, rev. 1813)

Jean Sibelius
Karelia-Suite für Orchester, op. 11 (1893)