Mittwoch, 25.5.2022, 10:00 bis 18:00 Uhr Dietmar Brehm

dietmar brehm

Diet­mar Brehms Œuvre umfasst neben Film und Video auch Zeich­nung, Druck­gra­fik, Male­rei und Foto­gra­fie. Um die­se vie­len Facet­ten sei­nes künst­le­ri­schen Schaf­fens zu illus­trie­ren, prä­sen­tiert das Lentos anläss­lich des 75. Geburts­tags des Künst­lers eine von ihm selbst kura­tier­te Son­der­schau aus eige­nem Sammlungsbestand.

Zen­tra­les Ele­ment ist eine Black­box mit aus­ge­wähl­tem Film­pro­gramm, das den Besucher*innen eine inten­si­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit sei­nen expe­ri­men­tel­len Fil­men und Vide­os ermög­licht. Der zwei­te Teil der Aus­stel­lung prä­sen­tiert Male­rei, Gra­fik und Foto­gra­fie in einer sehr per­sön­li­chen und asso­zia­ti­ven Zusam­men­stel­lung, die die weni­ger bekann­ten Sei­ten des Künst­lers zeigt und eine Gesamt­schau auf sein Schaf­fen ermöglicht.

Diet­mar Brehm (*1947 in Linz) stu­dier­te Male­rei an der Lin­zer Kunst­schu­le, der jetz­ti­gen Kunst­uni­ver­si­tät, und war bis 2012 eben­da O. Pro­fes­sor für Akt­zeich­nen. Zahl­rei­che Aus­stel­lun­gen und Film­vor­füh­run­gen im In- und Aus­land. 2020 erhielt er den gro­ßen Preis für Kul­tur des Lan­des Ober­ös­ter­reich, den Alfred-Kubin-Preis.

Weitere Termine
Donnerstag, 26.5.2022, 10:00 bis 20:00 Uhr Anzeigen
Freitag, 27.5.2022, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen
Samstag, 28.5.2022, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen
Sonntag, 29.5.2022, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen