Donnerstag, 27.1.2022, ab 19:30 Uhr Zug des Lebens

Mechtild Grossmann

Das Konzert zum Holocaust-Gedenktag verbindet Arno Schmidts Erzählung Leviathan mit Steve Reichs Different Trains.

Das Konzert zum Holocaust-Gedenktag verbindet Arno Schmidts Erzählung Leviathan über eine Zugfahrt in der Endphase des Zweiten Weltkriegs mit Steve Reichs Different Trains, einer komponierten Eisenbahnfahrt und Zeitreise in die 1930er- und 1940er-Jahre.

BESETZUNG
Mechthild Großmann | Sprecherin

Quatuor Zaïde
Charlotte Maclet | Violine
Leslie Boulin Raulet | Violine
Sarah Chenaf | Viola
Juliette Salmona | Violoncello

PROGRAMM

Arno Schmidt
 (1914–1979)
Leviathan oder Die beste der Welten. Erzählung (1946)
verwoben mit:
Steve Reich (* 1936)
Different Trains für Streichquartett und Tonband (1988)