Mittwoch, 2.3.2022, ab 12:30 Uhr Verdis Requiem

Markus Poschner

Chefdirigent Markus Poschner und das Bruckner Orchester Linz sind bei der Probenarbeit zu erleben. Es folgt der Gaumenschmaus im Foyer

Die beliebte Reihe der Kost-Proben ermöglicht es auch in der Saison 2021/22 wieder, das Bruckner Orchester Linz bei der Probenarbeit zu erleben und sich, unterstützt durch die Erläuterungen von Chefdirigent Markus Poschner, hörend einen Weg zu bahnen zum vertieften Verständnis dreier sinfonischer Gipfelwerke aus den Federn von Gustav Mahler und Antonín Dvořák, der Tanz- und Marschmusik der Strauß-Dynastie sowie des berühmten Requiems von Giuseppe Verdi. Auf den Ohren- folgt der Gaumenschmaus, um den sich im Foyer das Restaurant BRUCKNER’S verdient macht.

BESETZUNG

Birgitte Christensen
 | Sopran
Olga Syniakova | Mezzosopran
Rodrigo Porras Garulo | Tenor
Tareq Nazmi | Bass
Tschechischer Philharmonischer Chor Brno
Chor Ad Libitum
Bruckner Orchester Linz

Markus Poschner | Dirigent

PROGRAMM

Auszüge aus Giuseppe Verdis Messa da Requiem (1873–74)