Freitag, 28.2.2020, ab 21:30 Uhr Reflector // Cherry Sunkist

stadtwerkstatt-c-fx

„Die Grazer Gitarren-Schlagzeug-Walze beschwört die vom Punk beseelten Geister der Metal-Avantgarde mit sich gewaltig auftürmen Soundwänden, repetitiver Härte und vorwiegend instrumentaler, eigenständiger Rockmusik." schrieb der Falter vor einigen Jahren über das Duo, das seit 1997 sein Unwesen treibt und zur österreichischen Legende wurde.

Nach 22 Jahren Bandgeschichte von Andreas Heller und David Reumüller, betritt nun Martin Plass (The Striggles) die Bühne, bereichert das doch recht eigenwillige Universum der Band um seine engelsgleiche Stimme und einen knochenbrechenden Bass. Ein neues Album mit dem treffenden Titel „Turn" wird aufgenommen und von Bernd Heinrauch produziert. Sieben Songs, inklusive Coverversion von „If you go away", scheinen wie durch einen Pakt zwischen Himmel und Hölle entstanden zu sein. Eine Wende, wie sie in keine bessere Richtung hätte gehen können. Ausdifferenziert, clever und auf Platte wie vor Allem auch live: massiv!

Since 2004 Cherry Sunkist is producing and performing with Laptop, Guitar, Synths, Drumcomputer and her voice. Her music ranges from ambient soundcollages to melodious, pop-oriented songs,with an experimental demand. Cherry Sunkist played shows with the likes of PanSonic, Barbara Morgenstern or Kids on TV.