Sonntag, 20.6.2021, 11:00 bis 14:00 Uhr Prégardien & Concentus Musicus Wien

20210620_ConcentusMusicus_Julian_Pregardien_(VB)_1080x1080%c2%a9Marco_Borggreve

präsentieren unter dem Dirigat von Stefan Gottfried Sinfonien, Ouvertüren und Arien von Mozart und den Brüdern Johann Michael und Joseph Haydn.

Mozart, die Brüder Haydn und die Jahre 1782 und 1783

Dem beziehungsreichen Dreieck zwischen Wolfgang Amadé Mozart und den Brüdern Haydn spüren Stefan Gottfried und der Concentus Musicus Wien anhand von Werken der Jahre 1782 und 1783 nach, darunter Mozarts populäre „Haffner“-Sinfonie. Die stilistische Nähe der Komponisten verdeutlicht die früher als Nr. 37 gezählte Sinfonie Mozarts, deren Autor in Wahrheit Johann Michael Haydn ist. Bis 1907 galt Mozart als ihr Schöpfer, obwohl nur die kurze Einleitung zum Kopfsatz von ihm stammt. Auch gibt es erstaunliche Parallelen zwischen Opern, die Mozart und Joseph Haydn 1782 schrieben. In beiden trägt ein Suchender, dem Julian Prégardien seine strahlende Tenorstimme leiht, den Namen der Geliebten auf den Lippen.