Freitag, 8.5.2020, ab 21:00 Uhr Porn to Hula Farewell

stadtwerkstatt-c-fx

Soll man aufhören, wenn's am Schönsten ist?

Porn To Hula praktizieren den Coitus Interruptus: im März 2020 feiern wir unser 22-jähriges Bandjubiläum - begonnen hat es in Ottensheim, mit einem Mikrofon im Motorraum eines PKW und der folgenden und nicht mehr endenden Orgie an Heavy Gitarren und Persiflagen vieler Rock'n Roll Klischees, in weiterer Folge Satire über religiösen (Sailing Around God’s Balls), imperialistischen (The Long March) und populistischen (Big Cups ’n’ Refills) Wahn, Männlichkeit und damit uns selbst.

Jetzt reicht es. Genug.

Wir läuten die (Sturm-)glocke zur letzten Ausfahrt unter gemeinsamer Flagge, danach wird das (T-)Raum_Schiff ins Dock gelegt. Was dort dann passiert, das wird die Zeit weisen, Porn To Hula werden jedenfalls nicht mehr (dieselben) sein.
Zum Abschied gibt’s noch eine Auswahl aus 22 Jahren grandioser Bandgeschichte vor den Latz geknallt - zum Mitshaken, Headbangen, Abtanzen, Lachen und Staunen: die unmöglichste Band sagt laut “DANKESCHÖN”!