Mittwoch, 13.10.2021, 20:00 bis 22:00 Uhr Mnozil Brass – Phoenix

MNOZIL-BRASS_Phoenix_k_c_Daniela Matejschek_sm

Phoenix: ein komödiantisches Feuerwerk mit musikalischer Virtuosität und Wiener Schmäh.

Das weltberühmte Septett bläst sich frohgemut aus der Asche empor und lädt zu einem komödiantischen Feuerwerk mit musikalischer Virtuosität, Raffinesse und viel Wiener Schmäh! 

Aus Raider wurde Twix.
Aus Bruce wurde Caitlyn.
Aus Pandæmonium wird Phoenix.
In Zeiten des Mindestabstandes mit dem Programm Pandæmonium aufzutreten, ist selbst für die gestandenen Blechbläser von Mnozil Brass nicht witzig. Deshalb segeln sie ab sofort unter neuer Flagge, indem sie das Programm kurzerhand in Phoenix umbenannten, sich nicht mit Tristesse aufhalten, sondern sich postpandemisch wie ein Phönix aus der Asche erheben.

BESETZUNG

Mnozil Brass
Thomas Gansch
 | Trompete
Robert Rother | Trompete
Roman Rindberger | Trompete
Leonhard Paul | Posaune & Basstrompete
Gerhard Füßl | Posaune
Zoltán Kiss | Posaune
Wilfried Brandstötter | Tuba