Freitag, 26.3.2021, 19:30 bis 22:00 Uhr Maringer & Crossnova: Reha mit Lehár

reha_mit_lehar_-vb-hb-_1080x1080-c-dominik_maringer

Therapeutische Kräfte in Lehárs Musik entdecken Dominik Maringer und CrossNova.

Ein therapeutischer Kabarettabend

Ein therapeutischer Kabarettabend: Operettenkönig Franz Lehár ahnte zwar, dass er im Jahre 1923 mit der Arie Dein ist mein ganzes Herz einen musikalischen Hit landen würde. Dass diesem Lied zugleich aber eine außerordentlich therapeutische Wirkung innewohnt, war ihm keineswegs bewusst.

Dominik Maringer, der sich selbst zum obersten Guru der Lehárianer-Sekte ausruft, zieht das Publikum mit dubiosen Heilsversprechen, angelehnt an Lehárs Biographie und Musik, in seinen Bann. Kathrin Hanak, alias Fräulein Polga, ist dabei sein prominentestes Versuchskaninchen. Sie unterzieht sich allen Lehár-Behandlungen als Erste und scheint ihrem Guru nicht nur in der Arbeit wichtig zu sein. Die Musiker von CrossNova erweisen sich dabei als die wahren MusiktherapeutInnen, die sich mit Lehárs Klassikern sowie Musik von Hermann Leopoldi, Johann Strauß, Roland Neuwirth, Herbert Grönemeyer und vielen anderen – charmant und frech, leidenschaftlich und virtuos – direkt in die Herzen des Publikums spielen. So witzig und musikalisch auf höchstem Niveau wurde Operette medizinisch noch nie behandelt!