Samstag, 7.11.2020, ab 20:00 Uhr Lisa Pac

PacLisa2

Chance bekommen, Chance genutzt: Mit cool smoothen Elektropop avancierte die Wiener Songwriterin vom Support für Pete Doherty zur großen Neuentdeckung 2020.

Die Liebe zur Musik ist der Wienerin Lisa Pac angeboren. Ihr Vater, Klarinettist der weltberühmten Wiener Symphoniker, begeisterte sie schon sehr früh für die komplexen Klänge klassischer Musik: Bereits mit fünf machte sie ihre ersten Schritte am Piano - der frühe Startschuss für ihre musikalische Karriere.

Die erste Band mit 14, voller Ideen und einer eigenen Vision mit 18 dann auf Solopfaden unterwegs, zog es sie nach London, um am renommierten "Institute Of Contemporary Music Performance" zu studieren. Es folgten Auftritte im kultigen Ronnie Scott's Jazz Club, eine Collabo Bloc Partys Louise Bartle und die einzigartige Chance als Support-Act des Babyshambles-Stars Pete Doherty zu spielen.

Chance bekommen, Chance genutzt: Mit Support von kickstarter.com ging Lisa auf ihre erste vierwöchige Europa-Tour, auf der sie so viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln konnte, dass es sie wieder zurück nach Wien zog, um sich ganz auf ihre eigene Musik zu konzentrieren. Kurze Zeit später veröffentlichte sie bereits ihren ersten selbst produzierten Song "What Did You Call Me?”, der sie in Österreich bekannt machte.

Auf ihre Liebe zur Musik und großer Eifer wurde das preisgekrönte DJ-Duo Möwe aufmerksam, die gemeinsam mit Lisa den Welthit "Around The World” coverten, das Hauptbestandteil der globalen #LiveMoreShareMore Kampagne von Western Union wurde und in den sozialen Netzen tausendfach geteilt wurde. Ende 2018 folgte der erste Auftritt mit Live-Band im Vorprogramm von Simon Lews im Wiener WUK, wo sie später auch ihre Single "You &I" vorstellen sollte.

Kurz danach nistete sich ihre zweite Single "Sunshine” dank ihres sommerlichen Vibes sofort in die Gehörgänge ein sorgte dort einen ganzen Sommer lang für gute Laune. Nach diesem bisher größten Erfolg folgte ihre Single "Helium", in der die Songwriterin den ekstatischen Höhenflug zu Beginn einer Beziehung beschreibt. Dieser setzte sich auch in Ihrer musikalischen Karriere fort.