Samstag, 31.8.2019, ab 17:00 Uhr LASK - RZ Pellets WAC

lask

Der schwarz-weiße Fußballclub gehört trotz Ausgliederung des Profispielbetriebs einfach zu Linz.

Der Linzer Athletik-Sport-Klub, kurz LASK, auch Linzer ASK oder falsch LASK Linz genannt, ist ein Fußballverein aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz. Seine Vereinsfarben sind Schwarz und Weiß. Der LASK spielt seit der Saison 2017/18 in der Bundesliga, der höchsten Liga Österreichs.

Die Frauenfußballsektion spielt als LASK Ladies in der Zweiten Division Mitte, der zweithöchsten Liga Österreichs.

Der LASK wurde laut Vereinsregisterbuch am 7. August 1899 gegründet. Die Fußballsektion entstand aber erst im Februar 1919 und nahm ihre Tätigkeit am 4. Mai 1919 auf. Insbesondere Spieler des aufgelösten Linzer Sport-Clubs (gegründet 1908) traten der Sektion bei. Größter Erfolg der Vereinsgeschichte war der Gewinn der österreichischen Meisterschaft 1964/65. Damals bereits im Kader war die später zum Jahrhundertfußballer des LASK gewählte Stürmerlegende Helmut Köglberger.

Der Profispielbetrieb ist seit Ende September 2016 in die LASK GmbH mit Sitz in Pasching ausgegliedert, deren einziger Gesellschafter der Verein ist.