Freitag, 5.6.2020, ganztags Lange Nacht der Kirchen

Mariendom

Nützen Sie die Gelegenheit, ungewöhnliche, normalerweise nicht zugängliche Orte zu erkunden, spannende Abwechslung aus Klassik und Moderne zu erleben, in einen anregenden Austausch über Themen unserer Zeit einzusteigen oder die Stille für sich selbst zu entdecken.

Entdecken Sie die Linzer Kirchen neu und erleben Sie einen Abend der spirituellen Tiefe, der qualitätsvollen Unterhaltung und des friedlichen Miteinander verschiedener Glaubensgemeinschaften. Bei der LANGEN NACHT DER KIRCHEN laden wir Sie ein, die verschiedenen Kirchen kennenzulernen: nicht nur die Gebäude, sondern auch und vor allem was es darin zu entdecken gibt – die verschiedenen Konfessionen und ihre jeweils spezielle Art der Architektur, ihre unterschiedlichen Formen des Gottesdienstes und ihr individuelles Angebot an die Menschen.

Tradition und Experiment, Gewohntes und Ungewohntes – alles hat hier Platz: die LANGE NACHT ist eine Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen. Sie erhalten Einblick, wie sich Kirchen in das gesellschaftliche Leben heute einbringen: soziale und caritative Projekte, Oasen der Sinnsuche, Plattform für den Austausch von Meinungen und Erfahrungen, Visionen einer besseren Welt, ….

Die LANGE NACHT DER KIRCHEN möchte zeigen, was Kirche alles ist, und gleichermaßen zur Auseinandersetzung mit den (auch kircheninternen) »heißen Eisen«, die die Menschen beschäftigen und berühren, anregen … und das vor allem mit einem selbstkritischen Blick nach innen: Wie und wo kann die Kirche, können christliche und religiöse Gemeinschaften die großen Themen der Zeit mitgestalten?

Das Programm lädt ein zum Erleben, zum Mitmachen und sich Ansprechen lassen –Konzerte, Theaterstücke, Führungen, Lesungen … all das findet unter, in oder sogar über den Dächern der Kirchen statt – diesem Abend sind fast keine Grenzen gesetzt!

Das Programm und die genauen Uhrzeiten werden hier veröffentlicht: https://www.langenachtderkirchen.at/dioezesen-seiten/linz/programm/