Freitag, 15.5.2020, ab 19:30 Uhr Kreisler singt und liest Kreisler

Sandra_Kreisler_(1)_4928x3264%c2%a9Pressefoto

Kreisler singt und liest Kreisler vereint in einem Programm alle Gefühle, in höchster musikalischer Vollendung und mit größter Sprachvirtuosität. Zu Hause im Wort und in der Musik, wird Kreisler, der den Begriff „Heimat“ in einzigartiger Weise zu sezieren verstand, so zu einer sprachlich-musikalischen Klinge.

Sandra Kreisler präsentiert lose Lieder und Worte ihres Vaters, eines heimatlosen Großmeisters des literarischen Chansons, dessen scharfzüngige Meisterwerke von Rainer Nova sowie dem in erweiterter Besetzung spielenden CrossNova Ensemble musikalisch ganz neu in Szene gesetzt und von jener Stimme gesungen werden, die wie keine zweite Georg Kreisler kennt und interpretieren kann.

PROGRAMM

Heimat.lose.Worte
Georg Kreisler (1922–2011)
Lieder und Texte aus vier Jahrzehnten

BESETZUNG

Sandra Kreisler | Sängerin & Sprecherin
CrossNova Ensemble Extended
Sabine Nova
| Violine
Thomas Koslowsky | Viola & Perkussion
Bernhard Walchshofer | Akkordeon, Violoncello & Flöte
Alvin Staple | Kontrabass
Hubert Kerschbaumer | Klarinette
Leonard Eröd | Fagott
Rainer Nova | Klavier & Perkussion