Donnerstag, 28.4.2022, 19:30 bis 22:00 Uhr Järvi & Bruckner Orchester Linz

Neeme Järvi fooniga BW_leieritel MG_4597_27-05-2007_COPYRIGHT_Tiit_Veerm%c3%a4e_0000_v%c3%a4rviline uduse fooniga_sm

Paul Hindemiths Oratorium Das Unaufhörliche auf Texte von Gottfried Benn: ein Ereignis

„Ewig im Wandel und im Wandel groß.“

Paul Hindemiths Oratorium Das Unaufhörliche auf Texte von Gottfried Benn bringt gegen Fortschritts- und Wissenschaftsgläubigkeit sowie politische Heilsversprechen aller Art das Prinzip der sich ewig wandelnden Schöpfung in Stellung. 91 Jahre nach seiner Uraufführung ist das herausragende Werk erstmals in Linz zu hören, ein Ereignis, das Stardirigent Neeme Järvi, namhafte Solist*innen und zwei Chöre unvergesslich machen werden.

BESETZUNG

Camilla Nylund 
| Sopran
Peter Lodahl | Tenor
Christoph Pohl | Bariton
Albert Dohmen | Bass
St. Florianer Sängerknaben
Slowakischer Philharmonischer Chor
Bruckner Orchester Linz
Neeme Järvi 
| Dirigent

PROGRAMM

Paul Hindemith (1895–1963)
Das Unaufhörliche
. Oratorium in drei Teilen für Soli, Chöre und Orchester (1930–31)