Dienstag, 2.8.2022, ab 20:00 Uhr Infinity Movement

Infinity Movement

Das junge Ensemble aus vier Schlagwerker*innen und einem E-Bassisten schaffen völlig neue Klangperspektiven

Der Fokus des Quintetts Infinity Movement, das sich aus vier Schlagwerker*innen und einem E-Bassisten zusammensetzt, liegt auf der Schaffung neuartiger Stücke sowie der Präsentation bekannter Werke aus völlig neuen Perspektiven. In seinem aktuellen Programm stellt das Ensemble selbstarrangierte Werke verschiedenster Genres und Stile vor. Im Zentrum stehen Kompositionen des israelischen Kontrabassisten Avishai Cohen, aber auch solche der schottischen Formation Kinnaris Quintet und des US-amerikanischen Steel Pan- Virtuosen Andy Akiho sind zu hören.

BESETZUNG

Infinity Movement
Maria Chlebus
 | Perkussion
Alexander Georgiev | Perkussion
Fabian Homar | Perkussion
Thomas Sporrer | Perkussion
Heiko Jung | E-Bass