Sonntag, 26.6.2022, 17:00 bis 18:15 Uhr Ich war's nicht! Ein Krimi in 17 Szenen - Theater Malaria des Diakoniewerkes

Malaria_Sujet-2

Nicoles Geist erwacht am Friedhof in Gars am Lump. Sie wurde Opfer eines Verbrechens und wird erst Ruhe finden, wenn sie ihren Mörder gefunden hat. Die Bewohner*innen des kleinen Städtchens sind schrullig und jede*r von ihnen hat ein dunkles Geheimnis. Die Ruhe trügt. Hat Nicoles Tod mit den Menschen des Dorfes zu tun? Scheinbar alle hatten einen Grund, Nicole zu ermorden. Die Lage im Dorf spitzt sich zu. Ein weiterer Mord passiert… 

In Form eines Kriminalstückes widmet sich die Theatergruppe im Rahmen des Internationalen Inklusiven Kulturfestivals sicht:wechsel (20. - 24. Juni) dem Thema Solidarität in unserer Gesellschaft. Wie können wir gemeinsam Verantwortung oder auch Schuld tragen? Was lässt sich gegen Mobbing Andersdenkender unternehmen? Und wie können wir aufeinander zugehen ohne dem anderen zu schaden? Ein hoch aktuelles und brisantes gesellschaftliches Thema, mit dem sich die Theatergruppe Malaria ins oberösterreichische Kulturleben zurückmeldet

Kartenreservierung unter +43 676 93 71 477 bzw. www.sicht-wechsel.at 

Weitere Termine
Dienstag, 21.6.2022, 20:00 bis 21:15 Uhr Anzeigen
Donnerstag, 23.6.2022, 20:00 bis 21:15 Uhr Anzeigen
Freitag, 24.6.2022, 10:00 bis 11:15 Uhr Anzeigen
Samstag, 25.6.2022, 20:00 bis 21:15 Uhr Anzeigen