Mittwoch, 3.6.2020, ab 19:30 Uhr Harald Krassnitzer

Rosengarten Logo

Liest aus Shakespeares "Ein Sommernachtstraum"

Das  Irren  und Wirren in einer Sommernacht  - EIN SOMMERNACHTSTRAUM gilt als erster Höhepunkt in William Shakespeares Komödienschaffen.Ein komödiantisches Spiel um Liebe und Intrige.Erleben Sie die Höhenflüge der ewigen Liebe ebenso wie ihre Schattenseiten, der keine Art von Eifersucht, Manipulation und Macht fremd sind.

Virtuos jagt Harald Krassnitzer seine Figuren durch Traum, Wachheit und Wahn, spielt mit der Phantasie der Figuren ebenso wie mit der des Publikums.

Bombastisch, jubelnd, es wird lustig werden. 

Am Klavier begleitet von Dieter Kolbeck