Sonntag, 11.10.2020, ab 20:00 Uhr Grossstadtgeflüster: Trips & Ticks Tour 2020

Grossstadtgeflüster

Mit feinstem Elektroclash a la "Ich muss gar nix" und "Fickt-Euch-Allee" hat das selbstbewusste Berliner Trio längst eine eingeschworene Fangemeinde um sich geschart.

Oh Freude, die drei ZerstörungstheoretikerInnen Jen Bender, Riffsn und Chriz Falk, sprich Grossstadtgeflüster aus Berlin, kehren 2020 auf die Bühne zurück, um dort anzuknüpfen, wo sie gerade erst alles abgerissen haben! Mit den löchrigen Erinnerungen an eine komplett ausverkaufte und eskalierte Tour, ca. 30 Millionen Klicks ihrer Songs auf YouTube und mit dem neuen Album "Trips & Ticks" im Gepäck werden sie aller Erwartung nach der Irrwitzleiter eine neue Stufe hinzufügen.

Ihr Kanalratten-Hit "Fickt-Euch-Allee" bekommt auf der neuen Platte mit Electroclash-Granaten wie "Feierabend", "Hallus" oder "Meine Couch" bestens schlecht gelaunte Geschwister, die nur darauf warten, lauthals mitgegrölt oder im Moshpit zu Feenstaub zertrampelt zu werden. Musikalisch ist "Trips & Ticks" manchmal schnell, manchmal langsam, aber immer mit Bum und gelegentlich auch Bumbum. Vollgestopft mit Synthesizern und Happy Hippieness. Eben Avantgarde 2.0 Promille. Passend dazu werden Lines gepuncht und stilsicher gereimt, bis sich die Synapsen verfilzen.

Nach 16 Jahren, 5 Alben, zwei EPs und ca. 666 gespielten Konzerten könnte man ja auch alles ein bisschen ruhiger angehen lassen, aber warum eigentlich, wenn's doch gerade so viel Spaß macht? Außerdem weiß ja keiner, wie lang die angebröselten Knochen noch halten. Post-Abriss-Muskelkater gibt's zu jedem Ticket natürlich gratis dazu.