Sonntag, 3.1.2021, 10:00 bis 18:00 Uhr Friends and Friends of Friends

Oli Epp, ‘Fool’s Gold’, 2020, oil and acrylic on canvas, 190cm x 190cm (Low res).jpg

Die Oberösterreichische Landes-Kultur GmbH präsentiert im Linzer Schlossmuseum mit der Ausstellung „Friends and Friends of Friends“ Künstler*innen, die über die Internetplattform Instagram internationale Berühmtheit erlangt haben. Die rund 20 Positionen stehen stellvertretend für eine künstlerische Bewegung, die sich die Medialisierung zu Nutze macht und ihren Bekanntheitsgrad mittels virtueller Vernetzung steigert. 

Das „liken“ von Bildern ist hierbei nicht nur ein soziales Feedback-Instrument unter Freunden, sondern eine direkte Reaktion und Weiterempfehlung. Es entstehen zudem neue Gestaltungsprinzipien, die Parallelen mit der Entwicklung der amerikanischen Pop Art aufweisen, wie sie von Andy Warhol bis Cindy Sherman formuliert wurden. Für die Verbindung von Digitalem und Malerei steht  beispielsweise der britische Künstler Oli Epp, der bereits im Jahr 2017 den Begriff “Post-Digital Pop“ verwendet.
 
Gleichzeitig machen die „Instagram Künstler*innen“ eine neue Bildkultur sichtbar, die durch die direkte Interaktion mit den Betrachtern*innen entsteht. Sie reagieren dabei etwa auf die strukturellen Vorgaben des Instagram-Formates, bevorzugen grelle Farbpaletten oder bedienen sich der visuellen Logik der Internetwerbung. Mit den formalen Werkzeugen einer medialen Maschinerie spiegeln sie die gegenwärtige Realität und das Zeitgeschehen, nicht ohne diese kritisch zu hinterfragen. Mitunter ist es die Instagram-Welt selbst, die zynisch und kritisch überzeichnet wird.
 
Die Ausstellung filtert die Bilder aus dem Kontext der sozialen Medien, präsentiert sie im musealen Kontext und eröffnet neue Möglichkeiten der künstlerischen Wahrnehmung. Die Kunstwerke, die auf dem kleinen Bildschirm eines Smartphones Aufmerksamkeit erregen, werden unmittelbar erfahrbar. Spannend ist, welche Werke die Besucher*innen für sich entdecken, abfotografieren und gegebenenfalls über ihren eigenen Instagram-Account posten. Die Ausstellung öffnet sich somit den Herausforderungen der modernen und international wirksamen Museumspraxis.

Weitere Termine
Dienstag, 27.10.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen
Mittwoch, 28.10.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen
Donnerstag, 29.10.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen
Freitag, 30.10.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen
Samstag, 31.10.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr Anzeigen
alle Termine anzeigen weniger anzeigen