Sonntag, 13.9.2020, ab 10:30 Uhr Festakt

Manoj_Kamps_(VB)_1080x1080%c2%a9Eric_Stoklo%c3%9fa

Feierliche Eröffnung des Internationalen Brucknerfestes Linz 2020

Franz Liszt, Richard Wagner, Anton Bruckner und Johannes Brahms: Das musikalische Programm des Festaktes rückt die vier wohl wichtigsten Protagonisten des „Musikstreits“, der großen Fehde zwischen „Neudeutschen“ und „Traditionalisten“, in den Fokus. Zugleich bilden die ausgewählten Werke eine viersätzige, aus zwei gewichtigen Ecksätzen, einem langsamen Satz und einem Scherzo bestehende sinfonische Struktur.

PROGRAMM

Franz Liszt (1811–1886)
Les Préludes. Symphonische Dichtung Nr. 3, S. 97 (1849–55)

Richard Wagner (1813–1883)
Vorspiel zum I. Akt des „Bühnenweihfestspiels“ Parsifal, WWV 111 (1857–82)

Anton Bruckner (1824–1896)
Scherzo g-moll, ältere Komposition des III. Satzes der Sinfonie Nr. 1 c-moll, WAB 101 (1865)

Johannes Brahms (1833–1897)
Akademische Festouvertüre c-moll, op. 80 (1880)

BESETZUNG

Fanny Hensel KonzertChor
Sigurd Hennemann
| Chorleiter
Oberösterreichisches Jugendsinfonieorchester
Manoj Kamps
| Dirigent