Samstag, 27.2.2021, 17:00 bis 19:30 Uhr Der böse Geist Lumpazivagabundus

Landestheater_Gesamtansicht_Tag

Oder das liederliche Kleeblatt. Zauberposse mit Gesang in drei Aufzügen von Johann Nestroy

Den bösen Geist Lumpazivagabundus will man verbannen, weil er die Söhne zu einem liederlichen Leben verführt. Die Glücksgöttin Fortuna macht ihre Zustimmung dazu vom Ausgang einer Wette mit der Fee Amorosa, der Göttin der Liebe, abhängig: Wenn von drei Handwerks-burschen, die mit Reichtum überschüttet werden, nur einer vernünftig und durch die Liebe gebessert wird, dann hat die Göttin der Liebe die Wette gewonnen.

Die drei Auserwählten sind herumziehende Handwerksburschen: der Tischler Leim, der an einer unglücklichen Liebe leidet, der trinkfreudige Schuster Knieriem und der Schneider Zwirn. Ein Los beschert ihnen 100.000 Taler, die sie teilen. Sie versprechen einander, sich nach einem Jahr wieder zu treffen und zu sehen, was jeder aus seinem Glück gemacht hat. Schneider Zwirn entwickelt sich zum leichtsinnigen Weiberhelden, Schuster Knieriem gibt sich dem Trunke hin, aber der Tischler Leim wird vernünftig und kehrt zu seiner geliebten Pepi zurück. Somit hat Amorosa die Wette gewonnen und letztlich werden auch noch Zwirn und Knieriem durch die Macht der Liebe zu glücklichen Familienvätern.

Weitere Termine
Donnerstag, 31.12.2020, 19:30 bis 22:00 Uhr Anzeigen
Freitag, 8.1.2021, 19:30 bis 22:00 Uhr Anzeigen
Freitag, 15.1.2021, 19:30 bis 22:00 Uhr Anzeigen
Freitag, 22.1.2021, 19:30 bis 22:00 Uhr Anzeigen
Samstag, 13.2.2021, 19:30 bis 22:00 Uhr Anzeigen
alle Termine anzeigen weniger anzeigen