Donnerstag, 30.1.2020, 19:00 bis 20:00 Uhr Deep Space live: Warum Siri meine Oma nicht versteht – und andere Frechheiten Künstlicher Intelligenz

Deep Space_8K

Hochaufgelöste Bildwelten im Format von 16 x 9 Metern treffen auf fachkundigen Kommentar. Deep Space LIVE steht für aufschlussreiche Unterhaltung inmitten beeindruckender Bilder. 

Sprachassistenzsysteme, Gesichtserkennung, Übersetzungs-, Empfehlungs-, Entscheidungsalgorithmen: Auch wenn man sie nicht immer auf den ersten Blick erkennt, nimmt Künstliche Intelligenz an allen Ecken und Enden Einzug in unser Leben. Eine gängige Annahme lautet, dass Computer und Algorithmen – anders als wir UserInnen – fair und neutral sind, alle Menschen gleich behandeln oder zumindest für alle Menschen gleich gut oder gleich schlecht funktionieren. Anhand überraschender Beispiele aus der Praxis zeigt Roboterpsychologin Martina Mara, dass KI oft gar nicht so fair ist wie wir denken, dass Personengruppen aufgrund ihres Geschlechts, Alters oder ihrer Handymarke von manchen KI-Systemen sogar diskriminiert werden. Sie erklärt, wo die Ursachen dafür liegen, was dagegen getan werden kann und warum uns mehr Diversität in der Technik-Branche immer noch ein großes Anliegen sein muss.