Donnerstag, 20.2.2020, 19:00 bis 20:00 Uhr Deep Space Live: Cinematic Rendering

Imageshooting

Erfahren Sie an diesem Abend von Prim. Univ.-Prof. Dr. Franz Fellner, Leiter des Zentralen Radiologie Instituts am Kepler Universitätsklinikum Linz, mehr über den Anatomiesaal der Zukunft. Dank der 3D-Visualisierungstechnologie Cinematic Rendering ist es möglich, Schicht für Schicht – von der Hautoberfläche bis zu den Blutgefäßen, zu den Knochen und Organen – ins tiefste Innere des menschlichen Körpers einzutauchen.

Dieser Abend steht ganz im Zeichen der virtuellen Raumfahrt. Ohne das Risiko des bemannten Raumfluges starten Sie mit dem Astrofotograf Dietmar Hager im Raumschiff Ars Electronica auf eine „Grande Tour“ durch das gesamte bisher erforschte Universum. Neben der Schönheit der Sterne, untersuchen wir vor allem auch die bisher noch offenen Rätsel des Weltalls.