Samstag, 8.2.2020, ab 15:00 Uhr Afric(a)ulture

Central Saal -c- Pixelkinder.com

AfriCᴬulture – ist das neue Zentrum für Afropean Kunst, Kultur und Lifestyle! Wir wollen „Black Art & Culture“ sichtbar machen und einen Raum schaffen, worin sich Menschen mit den afrikanischen Kulturen unterschiedlicher Gesellschaften auseinandersetzen können.

Tanzen ist neben der Musik ein wichtiges Element im Leben vieler Menschen, besonders am afrikanischen Kontinent.

15h – Kete (Ashanti/Ghana) mit Abigirl
17h – Madinka (Madinka/Senegal) mit Moussa K.
19h – Coutship dance (Uganda) mit Monica F.

Wir werden in den Workshops verschiedene traditionelle Tänze unterrichten. Im Vordergrund stehen die Bedeutung und der Ursprung der verschiedenen Tänze – mach mit!
Die Teilnahme ist kostenfrei und nur mit Anmeldung möglich: office@jaapo.at

20:30h Diskussionsrunde mit den Tänzer*innen und Musiker*innen: Welchen Bezug und welche Bedeutung haben traditioneller Musik und Tänze? Welchen Einfluss (persönlich und gesellschaftlich) hat die Kunst & Kultur aus dem afrikanischen Kontinent? – Diskutiere mit, was ist AfriCᴬulture für dich?

Mit der Nightline AfroBase #2 mit 3gga, Nana & DJ Limbo werden wir eine akustische Afrikareise der moderne antreten. Don´t miss this!

Ein delikates westafrikanisches Buffett wartet den ganzen Abend auf dich!