Sonntag, 27.9.2020, 11:00 bis 12:30 Uhr 71. Sonntagsfoyer: Matinee zur Operette "Das Land des Lächelns"

Musiktheater

Sonntagsfoyer des Vereins „Freunde des Linzer Musiktheaters“ in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Linz

Anlässlich des 150. Geburtstags Franz Lehárs zeigt das Landestheater eine Neuproduktion der erfolgreichsten Lehár-Tauber-Operette Das Land des Lächelns, die von der komplexen Liebesbeziehung des chinesischen Prinzen Sou-Chong zu der jungen Wienerin Lisa erzählt. Im Sonntagsfoyer plaudert Dramaturgin Katharina John mit Dirigent Marc Reibel, Regisseur Andreas Beuermann und dem Bühnenbildner Bernd Franke über die bevorstehende Premiere, in der ein Wiener Museum zum Schauplatz des Liebesabenteuers rund um den Linzer Sängerstar und Uraufführungsinterpreten Richard Tauber wird.