Seminarkirche Linz (Priesterseminar)

Sie entstand als Kirche zur Kommende des Deutschen Ritterordens, die 1713 im danebenliegenden Haus, dem heutigen Priesterseminar, eingerichtet wurde. Die Kirche wurde 1718 nach den Plänen von Johann Lukas von Hildebrandt begonnen und 1725 geweiht.

Der elliptische Zentralraum mit Wand- und Deckenschmuck stammt von Paolo d'Allio. Hochaltar von Hildebrandt, Altarblatt von Martin Altomonte, Seitenaltarbilder von Joseph Schmidt.

Priesterseminarkirche c LinzTourismus LSchaufler

Öffnungszeiten

täglich 8:00 bis 19:00 Uhr

Kontakt

Seminarkirche (Priesterseminar)
Harrachstraße 7
4020 Linz
Telefon: +43 (0)732/771205