Sichtweisen aus der Stadt Begegnungen mit Linzern

Linz hat viele Facetten, die entdeckt werden wollen. Und wer kennt Linz besser als die Linzer selbst? Hier erzählen sie über das Besondere an ihrem Wirkungsbereich und verraten persönliche Geheimtipps für die Stadt an der Donau. 

Von der grauen Hauswand zum internationalen Hotspot

Leonhard Gruber wünschte sich vor einigen Jahren etwas Farbe auf den grauen Industriegebäuden. Daraus wurde ein international bekannte Graffiti-Galerie, die er jetzt leitet.

mehr dazu

Kunst mit Weitblick

In Linz wird Kunst zum Erlebnis. Durch außergewöhnliche Settings und die Offenheit der Bewohner und Gäste, freut sich Kuratorin Geonveva Rückert.

mehr dazu

Stück für Stück ein Genuss

Sie gehöre einfach zu Linz dazu, meint Corinne Wandling: die Linzer Torte. Und die Bäckermeisterin muss es wissen. Außerdem hat sie noch viele weitere Linz-Tipps.

mehr dazu

Stadtführung mit besonderem Charme

Mit der Mischung aus spannenden Informationen, individuell angepassten Inhalten und einer ganz persönlichen Note wird eine Stadtführung mit Eva Hofer zum besonderen Erlebnis.

mehr dazu

Gutes für Bauch und Seele

Sigird Stummer beweist guten Geschmack. Nicht nur in ihrem Restaurant - dem Rauner - sondern auch bei den Tipps, die sie für einen Linz-Besuch hat.

mehr dazu

Welt der schönen Dinge

Matthias Wied-Baumgartner hat miterlebt, wie die Stadt gewachsen ist und zu einem belebten urbanen Zentrum wurde. Empfehlen kann er die Vielfalt in den Shops.

mehr dazu

Der Blick von außen

Durch seine Intendanz am Landestheater Linz hat Hermann Schneider nicht nur eine neue Wirkungsstätte bekommen, sondern auch einen spannenden Ort zum Entdecken.

mehr dazu

Unwiederbringliche Momente

Er ist bekennender Linz-Fan und macht die Musikstadt Linz zu einem besseren Ort: Gernot Kremser leitet die Eventlocation Posthof mit Energie und Hingabe.

mehr dazu

Warum ihr die Kälte nichts ausmacht

Wenn andere sich zuhause zurückziehen, um Kälte und Dunkelheit zu meiden, dann ist für Sonja Gaiblinger Hochbetrieb: am Adventmarkt sorgt sie mit Leckereien für glänzende Augen.

mehr dazu

Perspektivenwechsel im Mariendom

Je größer ein Gebäude, desto mehr braucht es Menschen, die es beleben. Im Mariendom hat Clemens Pichler dafür genug Raum und vielfältige Ideen.

mehr dazu