Geschichte und Geschichten im öffentlichen Raum City Art Walk durch Linz

Skandale, unsichtbare Werke und internationale Namen: Das sind die Zutaten der jüngeren Vergangenheit, als Linz sich zur Kultur- und Industriestadt gewandelt hat. An Beispielen von Kunstwerken, Bauten und Skulpturen entdecken die Teilnehmer beim City Art Walk Verborgenes und Sichtbares in der UNESCO City of Media Arts.

Der Linzer City Art Walk ist ein geführter Spaziergang im öffentlichen Raum. Es geht dabei nicht um die Entstehungsgeschichte der Stadt, sondern viel mehr um die Gegenwart und den Einfluss vergangener Ereignisse auf die heutige Zeit.

Zur Auswahl stehen zwei Routen:

  • Vom Ars Electronica Center zum Schlossmuseum Linz
  • Vom Nordico Stadtmuseum über das Lentos Kunstmuseum und die OÖ Landesgalerie zum OÖ Kulturquartier
City Art Walk Linz c mesic

Offene Termine

Termine auf Anfrage.

Treffpunkt: Tourist Information Linz (Hauptplatz 1)

Weitere Information:
Tel. +43 732 7070 2009
tourist.info@linz.at

Angebote für Gruppen

Individuelle Rundgänge für Gruppen (Ideal für 15 Personen) sind jederzeit auf Anfrage möglich. Auf Wunsch kann im Anschluss ein Umtrunk organisiert werden. Terminanfragen bitte an einen Guide richten.

Zur Auswahl stehen zwei Routen:

  • Vom Ars Electronica Center zum Schlossmuseum Linz
  • Vom Nordico Stadtmuseum über das Lentos Kunstmuseum und die OÖ Landesgalerie zum OÖ Kulturquartier

Die Guides

Fuchs CityArtWalkmesic2

Christina Fuchs
office@fuchsspuren.at
+43 664 838 22 34

Studener CityArtWalk mesic

Gabriela Studener
gabrielastudener@yahoo.de
+43 664 534 43 82

Ein Gemeinschaftsprojekt von den Museen der Stadt Linz und

LinzTourismus Logo