Freiheit im Sattel Radfahren in Linz und Umgebung

Egal ob für sportliche Ausfahrten für Radsport-Profis oder entspannende Trips auf dem Sattel: Linz ist auch für Radfahrer sehr interessant.

Entlang der Donau, auf den Frein- oder den Pöstlingberg oder gemütlich durch die Stadt - es gibt viele Wege, Linz mit dem Fahrrad zu erkunden. Radverleihe, E-Bike-Ladestationen und Reparaturwerkstätten sorgen für ein problemloses Radvergnügen in der Donaustadt.

Diverse Linzer Hotels bieten in den Sommermonaten besondere Nächtigungstarife für Radfahrer auf der Durchreise an. Die Buchung dieser Zimmer erfolgt spontan über die Tourist Information im Alten Rathaus.

Tipp: Im Alten Rathaus befinden sich auch Gepäcksschließfächer zum Aufbewahren von Habseligkeiten während des Radausflugs.

Radfahren in Linz8 c KTM Radfahren Heiko Mandl

Der Donauradweg

Es ist eine der beliebtesten Radstrecken Europas – der Donauradweg. In Österreich führt er rund 330 Kilometer von Passau nach Wien. Einzigartig sind die steil aufragenden, bewaldeten Uferhänge, die Kulturgüter entlang des Weges und die beeindruckenden Naturwunder. Linz liegt mitten im oberösterreichischen Streckenabschnitt und ist ein beliebtes Etappenziel.

Radfahren am Donauradweg in Linz c OOe Tourismus GmbH MoritzAblinger

Wer in Passau startet, taucht ein in das weitgehend unberührte Donautal. Kilometerweit bahnt sich der mächtige Fluss seinen Weg durch weite Waldhänge. Flussabwärts wartet mit der „Schlögener Schlinge“ ein besonderer Kraftplatz. Hier wird die Donau vom granitenen Urgestein zu zwei spektakulären Richtungswechseln gezwungen. Dieses Schauspiel lässt sich am besten von Aussichtspunkt „Schlögener Blick“ bestaunen.

Eine willkommene Abwechslung ist die lebendige Innenstadt von Linz – perfekt für einen Ruhetag mit Verlängerungsnacht. Hier können müde Radler in der Altstadt gemütlich eine Linzer Torte verspeisen, eines der Museen besuchen, einige Mitbringsel einkaufen oder in einem Konzert entspannen. 

Radfahren am Donauradweg

Den Granit bezwingen

Heimlich und leise hat sich Linz zu einer Mountainbike-Hochburg gemausert. Das Streckennetz im angrenzenden Granitland wurde ausgebaut und bis zur Donaustadt erweitert. Mittlerweile ist es eines der größten zusammenhängenden Mountainbikegebiete Europas mit 950 Kilometern und 26.000 Höhenmetern. Insgesamt 17 Touren führen seit diesem Jahr durch die Mühlviertler Granitlandschaft. Da für alle Schwierigkeitsgrade Strecken dabei sind, beißt man hier auch nicht auf Granit.

Doch auch geübte Mountainbiker sollten das hügelige Mühlviertel nicht unterschätzen. Kaum ist ein knackiger Anstieg geschafft und eine wunderbare Trailabfahrt genossen, geht es den nächsten Hügel hinauf. Doch es zahlt sich aus: Die zum großen Teil Wiesen- und Waldwege führen durch eine einzigartige Landschaft zwischen der Donau im Süden und den grünen Höhen des Böhmerwaldes im Norden. Die Region verdankt seinen besonderen Charakter mit geheimnisvollen Felsmassiven, sanften Hügeln und sprudelnde Bäche dem Granit. Diese Ursprünglichkeit und das Authentische lassen sich am Besten am Radsattel von Linz aus entdecken.

Mountainbiken im Mühlviertler Granitland

Fotostopp in Linz mit Blick auf AEC c OOeTourismus GmbH MoritzAblinger

In direkter Nachbarschaft von Linz bietet auch noch eine weitere Region Mountainbike-Fans zahlreiche Herausforderungen. Beim Sterngartl Gusental im Herzen des Mühlviertels können sowohl Einsteiger als auch Profis aus zehn unterschiedlichen Mountainbike-Rundkursen wählen. Von kurzen Strecken mit 20 bis 30 Kilometer Länge bis hin zur Sterngartl-Runde mit 122 Kilometer ist für jeden etwas dabei. Zusätzlich ist das Gebiet auch mit dem Granitland und anderen Routen in der Umgebung verbunden, sodass dem abwechslungsreichen Mountainbike-Vergnügen nichts mehr im Wege steht.

Mountainbiken im Sterngartl-Gusental

Fahrradverleih Linz

Öffentlicher Fahrradverleih in Linz

Bei mehr als 40 Verleihstationen in der Linzer Innenstadt können Linzer City Bikes ausgeliehen und wieder abgestellt werden. Mit den Fahrrädern bewegt man sich schnell und umweltfreundlich durch die Stadt. Jeden Tag ist die Nutzung in den ersten 30 Minuten gratis. 

Das Freischalten der Fahrräder zur Verwendung und die Abrechnung der verbrauchten Zeit funktioniert ganz einfach via App am Smartphone. Eine Zahlung ist per Kreditkarte oder PayPal möglich. Auf einen Account können bis zu vier Fahrräder gleichzeitig ausgeliehen werden. Eine übersichtliche Karte zeigt alle Verleihstationen in Linz

City Bike Linz

Fahrradverleih Linz Hauptplatz c citybikelinz at

Fahrradverleih Donautouristik

Donau Touristik
Lederergasse 4-12
Tel. +43 732 2080 4000 oder +43 664 3261577 (außerhalb der Bürozeiten)

Abholung:
Die Abholung erfolgt direkt bei der Firma Donau Touristik, Lederergasse 4-12, Linz. Es ist ein Lichtbildausweis oder eine Kreditkarte mitzubringen. Für die Kaution bei E-Bikes wird eine Kreditkarte benötigt.

Rückgabe:
Die Rückgabe erfolgt im Büro der Donau Touristik:
Donau Touristik Büro täglich 8:00 bis 17:00 Uhr

Es stehen 7-Gang-Nabenschaltung bzw. auf Wunsch 21-Gang Freilaufräder zur Verfügung. Sonderausstattungen (wie Nachläufer, Kiddy-Van, Kinderräder) nur auf Anfrage mit Aufpreis erhältlich.

Preis Fahrräder:
Tagesverleih bis (24 Stunden): 15 € pro Rad inklusive Satteltasche - Abgabe im Büro in Linz
ab 24 Stunden: 13 €/Tag
pro Woche: 85 €

Verleih mit Ausgabe Büro/Linz und Abgabe zwischen Linz - Wien
25 €/Tag; 99 €/Woche 

Bezahlung erfolgt am Abholtag in bar. Alle Informationen ohne Gewähr. 

Preis E-Bikes
25 €/Tag, Abgabe Linz;
30 €/Tag, Abgabe Wien;
160 €/Woche
Kaution mit Kreditkarte; Abgabe NUR in Linz oder Wien möglich.
Bei mehr als 3 E-Bikes ist eine telefonische Voranmeldung nötig. Bezahlung in bar. 

Weitere Fahrradverleih-Anbieter

E-Bike Tour - Harald Hackermüller

Böhmerwaldstraße 10
4020 Linz

Tel: +43 732 73 08 72
Mobil: +43 664 24 23 658

www.e-bike-tour.at  
E-Mail: info@e-bike-tour.at

E-Bike Ladestationen

Die Linz AG bietet eine Plattform zum Finden von E-Bike-Ladestationen in Linz. Dazu den untenstehenden Link verwenden und beim Suchfilter auf der linken Seite den Stecker "Schuko" auswählen.

E-Bike-Ladestationen

Schlauchautomaten

Schlauchomat SportsDirect
Magazingasse
Tel.: +43 732 771171

Schlauchomat Radsport Kiesl
Freistädter Straße 297
Tel.: +43 732 750450

Schlauchautomat Zweirad Schuller
Freistädter Straße 336
Tel.: +43 732 757171
E-Mail.: office@zweirad-schuller.at

Fahrradreparaturwerkstätten in Linz

Bikefeeling 
Bismarckstraße 14
4020 Linz
Tel.: +43 732 775116

Brückl Horst GmbH & Co KG
Dametzstraße 5
4020 Linz
Tel. +43 732 777276

Radsport Kiesl
Freistädter Straße 297
4040 Linz

Schuller Zweirad GmbH
Freistädter Straße 336
4040 Linz

Sport Hrinkow Handels GmbH
Rudolfstraße 37
4040 Linz

Zum Rostigen Esel
Museumsstraße 22
4020 Linz

Zweirad Gill
Am Bindermichl 68
4020 Linz

Mit dem Rad durch Oberösterreich

Wem der Donauradweg nicht genug ist, hat im gesamten Oberösterreich die Möglichkeit auf geplanten und beschilderten Radwegen das Land zu durchfahren. Alle Radwege sind auf der Homepage von Oberösterreich Tourismus ersichtlich.