Open-Air-Galerie Mural Harbor Graffiti-Kunst und Murals im Linzer Hafen

Kontakt

Mural Harbor - Die Hafengalerie
Industriezeile 40, 4020 Linz
E-mail: info@muralharbor.at
www.muralharbor.at

Öffnungszeiten

Verschiedene Touren und Aktivitäten. Nähere Infos auf der Website.

Preise

Mural Walk:
 - mit Graffiti Crashkurs: 25 €
 - ohne Graffiti Crashkurs: 15 €

Mural Boat Tour: 40 €

Museum auf Zeit: 5 €

Preise weiterer Touren siehe Website

 

Informationen für Gruppen

Für Gruppen sind auch Führungen außerhalb der fixen Termine möglich. Anfragen unter info@muralharbor.at

Mit Mural Harbor  ist im Linzer Hafen Europas größte Graffiti und Muralismo Galerie entstanden. Mehr als 300 teils überdimensionale Graffitis von Künstlern aus etwa 30 Nationen zieren die Fassaden von alten Industriebauten und Häuserwänden. Für Besucher gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Kunstwerke von mit einem fachkundigen Guide zu entdecken und selbst mit der Sprühdose Spuren im Linzer Handelshafen zu hinterlassen.

Große Lagerhallen, Container, Kräne und Schienen säumen die drei großen Wasserbecken im Linzer Hafen. Aus dem Wunsch die grauen Fassaden der Hafengebäude zu verschönern entstand ein lebendiger Ort für Straßenkunst.

Beeindruckende, vielseitige, teils überdimensionierte Graffitis können Besucher hier entdecken - es werden jedes Jahr mehr! Nationale und internationale Künstler, wie etwa Aryz, Lords, Nychos oder Roa haben sich bereits im Linzer Hafengelände verewigt. Besichtigt werden können die Kunstwerke via Führung zu Fuß oder vom Schiff aus.

Im Mural Harbor kann auch jeder selbst zum Künstler werden. Nach einer Tour gibt es die Möglichkeit, selbst zur Dose zu greifen und sich im Sprayen zu versuchen!

Mit Spraydosen im Mural Harbor Linz c linztourismus Robert Josipovic

Tipp: Besitzer der Linz-Card erhalten Ermäßigungen bei den Touren durch den Mural Harbor und genießen viele weitere Vorteile!

Von einer kleinen Idee zum internationalen Hotspot

„Besonders sind die Linzer selbst, sie sind sehr zugänglich im Vergleich zu den Bewohnern der anderen Landeshauptstädte. Das war das Erste hier, das mich beeindruckt hat.“

Leonhard Gruber, Initiator Mural Harbor

Was mit einem Wunsch nach etwas Farbe auf grauen Industriegebäuden begann, ist heute eine international bekannte Graffiti-Galerie im Linzer Hafen. Dass sich Mural-Harbor-Mastermind Leonhard Gruber in Linz niedergelassen hat, ist der großen Alternativszene und der Offenheit der Bewohner zu verdanken. Eine gute Fügung, denn wo würde eine Graffiti-Galerie besser passen, als in dieser Stadt?

Führungen und Touren - Wege durch die Linzer Hafengalerie

Urban Art im Museum auf Zeit (M.A.Z.)

Museum auf Zeit c Mural Harbor

Das Museum auf Zeit war eine Erweiterung des Mural Harbor Art Space zu einer temporären Urban Art Ausstellung. Sie zeigte Arbeiten von Künstlern, die bereits Wände am Linzer Hafen gestaltet haben, wie Lushsux (Australien), Ndzw (Polen), oder Skirl (Österreich). Zudem war die Sonderausstellung „Kunst, Krimi & Kommerz“ von Mein Lieber Prost (Indonesien) zu sehen. Digital kann das Museum auf Zeit noch besucht werden. 

M.A.Z. digital erleben

Mural Harbor entdecken und selbst Spuren hinterlassen!

Impressionen