Frühlingserwachen in Linz

Genießen und verweilen im Frühling in der Donaustadt © LinzTourismus ABalon Kest Genießen und verweilen im Frühling in der Donaustadt © LinzTourismus ABalon Kest

Langsam aber stetig hält der Frühling Einzug in Linz. Die Donaustadt blüht auf und wartet darauf, von Besuchern und Bewohnern neu entdeckt zu werden.

 

Entspannen, genießen und verweilen in den Linzer Grünoasen

Linz ist eine der grünsten Städte Oberösterreichs: fast die Hälfte des Linzer Stadtraumes sind Grünflächen.  Die zahlreichen Parks und Grünanlagen laden zum Flanieren, Verweilen und Entschleunigen ein. Naturliebhaber können in Linz eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt entdecken.

Eine wahre Naturoase ist der Botanische Garten in Linz. Hier erwartet die Besucher ein bunter Reigen von Frühlingsblühern wie Tulpen, Narzissen oder Hyazinthen. Die diesjährige Frühlingsausstellung lässt den Garten bunt erstrahlen.

Auch der Pöstlingberg erwacht im Frühling wieder zu neuem Leben. In kurzer Zeit entführt die Pöstlingbergbahn Naturliebhaber in die Flora des Linzer Hausberges. Auf halber Höhe lohnt sich ein Zwischenstopp im Linzer Tiergarten!

 

Die Linzer Lebensader - Frühling an der Donau

An der Donau lässt sich das Frühlingserwachen besonders gut beobachten. Sonnenhungrige genießen bereits den neuen Strand in Alturfahr, die Kulturmeile zwischen LENTOS Kunstmuseum und Brucknerhaus wird wieder zum Freizeit-Treffpunkt und Sport-Begeisterte genießen die Naturkulisse entlang der Donau.

Die warmen Temperaturen laden auch wieder ein, der Hektik des Alltags zu entfliehen und Linz vom Wasser aus zu erkunden. Die MS „Linzerin“ legt drei Mal täglich zur Hafenrundfahrt ab und passiert dabei die Linzer Kulturmeile, zeigt den „Herzschlag aus Stahl“ – die voestalpine und öffnet die Sicht auf weite Grünflächen und Naturschutzgebiete rund um das Stadtgebiet.

Ein außergewöhnliches Frühjahrsprogramm veranstaltet die Hafengalerie Mural Harbor: bei geführten Touren durch den Linzer Hafen kommt man den (teils großflächigen) Graffiti hautnah und kann auch selbst mit der Sprühdose sein Können zeigen.

 

Medien-Kunst im Frühling: Musik und Film

Der Frühling bringt auch einige Veranstaltungshighlights in die Donaustadt: Das Brucknerhaus Linz begrüßt den Frühling mit viel Musik: das Festival Weltmusik überwindet geografische und kulturelle Grenzen und begeistert mit Klängen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Höhepunkt des Festivals ist das Konzert von Youssou N’Dour – Afrikas größtem Popstar. Einzigartige Musikerlebnisse verspricht auch das Festival Gitarre: außergewöhnliche Künstler zeigen bei den Konzerten Ihr Können und treten in Workshops mit dem Publikum in Kontakt. Dem Frühling widmet das Brucknerhaus sogar ein eigenes Festival – das Frühlingsfestival wird so prächtig und blühend wie die Jahreszeit selbst.

Ein Veranstaltungshöhepunkt im Frühling ist das CROSSING EUROPE Filmfestival, das seine Besucher mit auf eine Reise durch die europäische Filmlandschaft nimmt. Die handverlesenen aktuellen gesellschaftspolitischen Filme und die zahlreich anwesenden Filmgäste machen Lust auf unkonventionelles Kino aus Europa mitten in der UNESCO City of Media Arts, Linz!

Ein- und Abtauchen in die Medien-Kunst in der Wellnessoase Hummelhof: Das Projekt [HU:MMMM] beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel von Architektur, Wellness und Klang und verfremdet die Wellnessoase mit ambienten Beschallungen, Live-Konzerten, Vorträgen und Installationen.

 

Perspektivenwechsel in Linz

Linz lädt ein zum Perspektivenwechsel! Die Linzer Aussichtsplattformen bieten einen neuen Blickwinkel auf die Donaustadt. Einen wunderschönen Ausblick auf die aufblühende Stadt Linz bekommt man beispielsweise auf der Franz-Josef-Warte am Freinberg, bei der Aussichtsplattform am Pöstlingberg oder beim Linzer Schloss!

Entdecken Sie Linz im Frühling und nehmen Sie sich Zeit, die Natur in der Donaustadt zu genießen! Teilen Sie Ihre Eindrücke mit uns und posten Sie in den Social Media Kanälen mit #visitlinz!