Internationales Brucknerfest Die ganze Welt in Linz

Im Konzerthaus an der Donau, dem Brucknerhaus Linz, findet von 16. September bis 13. Oktober das Internationale Brucknerfest unter dem Titel „Bruckner elementar“ statt. Bei insgesamt 32 Konzerten dreht sich alles um die Werke Anton Bruckners. Internationale Künstler, wie die Münchner Symphoniker, Franz Welser-Möst oder auch Rudolf Buchbinder verzaubern die Besucher und garantieren für hochkarätige Konzerte im Brucknerhaus Linz. Markus Poschner, als neuer Chefdirigent des Brucknerorchesters, gibt beim Eröffnungskonzert am 17. September seinen offiziellen Einstand.

Weitere Locations wie das Musiktheater Linz, das Stift St. Florian oder der Posthof sind mit dabei. Ein Auszug aus den musikalischen Highlights:

Die große Brucknerhaus-Jazznacht

23. September, ab 19:30 Uhr

Flotte Jazzrhythmen können Besucher am 23. September die ganze Nacht hören! Zu Gast sind auch Jazzlegenden wie Jean Toussaint oder Kirk Lightsey. Lassen sie sich entführen in die Welt des Jazz!

Brucknerhaus Jazznacht

Die große Gala der italienischen Oper

1.Oktober, 11 Uhr

Von Verdi bis Puccini: Beim Finalkonzert des renommierten Gesangswettbewerbes „Competizione dell’Opera“ präsentieren sich zwölf Finalisten mit bekannten Klassikern, aber auch die schönsten italienischen Opern sind zu hören.

Competizione dellOpera Brucknerfest c M

St. Florianer Sängerknaben

8. Oktober, 11 Uhr

Passend zum Schwerpunkt des Brucknerfestes werden Werke von Anton Bruckner, aber auch typische Österreichische wie z.b von Johann Strauß gesungen.

Rudolf Buchinder

11. Oktober, 19:30 Uhr

Dieses außergewöhnliche Klavierkonzert wird die Klassik-Fans begeistern! Fünf Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven werden von Rudolf Buchbinder, einem der bedeutendsten Pianisten unserer Zeit, interpretiert.