Natur in der Stadt Parks und Grünanlagen

Die Natur ist direkt vor der Haustüre! Mit über 50 Parks und Grünanlagen von insgesamt über 400 Hektar Fläche ist Linz eine der „grünsten“ Landeshauptstädte!

 

Besonders empfehlenswert ist der Botanische Garten. Dieser zählt zu den schönsten Gärten Europas. Auch der Wasserwald in Scharlinz und Kleinmünchen lädt zum Spazieren ein und gibt auch lebhaften Hunden genug Platz sich auszutoben.

Um sich in den Linzer Grünoasen zu entlasten muss kein weiter weg zurückgelegt werden. Im Zentrum befinden sich einige Parks wie etwa der Stadtpark oder der Schlosspark. Bei einigen Anlagen können sich auch Kinder über viele Spielmöglichkeiten freuen.

Direkt an der Donau befindet sich der Donaupark mit dem forum metall. Hier stehen verschiedene interessante Skulpturen aus Metall, die an die Geschichte Linz‘ als Stahlstadt aufbauen.

Donaulaende Donaupark Linz c tom mesic

Die schönsten Parks in Linz

Schlosspark

Der Schlosspark, oft auch vereinfacht als Schlossberg bezeichnet, befindet sich rund um das Linzer Schloss. Zum Spazieren, einfachen Wandern und einfach zum Entspannen ist der Park perfekt geeignet für Besucher aller Altersklassen.

Der Schlosspark ist über verschiedene Wege erreichbar. Zum Einen ganz einfach über das Schloss selbst und zum Anderen auch über einen Stufenweg ausgehend von der Oberen Donaulände. Diverse Aussichtspunkte zeigen einen wunderschönen Blick über Urfahr. Romantiker dürfen sich freuen, denn Abends, wenn die Stadt beleuchtet ist, laden die Sitzgelegenheiten ein, die Atmosphäre der farbenfrohen Stadt zu genießen und den Tag ausklingen zu lassen.

Bauernbergpark

Auf der Gugl findet man nicht nur den Botanischen Garten und das Linzer Stadion sondern auch der Bauernbergpark verschönert hier das Stadtbild. Ein ruhiger, relativ abgelegener Park wurde hier nach einem Verschönerungswettbewerb errichtet und ist heute ein Entspannungsort für viele Einheimische.

Im Park befinden sich einige kleine Denkmäler und auch der bekannte Aphroditetempel ziert die Grünanlage. Die Bepflanzung ist abwechslungsreich gestaltet und von großer Artenvielfalt gekennzeichnet. Teils freie Rasenflächen, teils parkartiger Baum- und Buschbestand. Anfang der 2000er wurde der Park unter Denkmalschutz gestellt.

Donaupark

Die Donaupark ist einer der frequentiertesten Parks in Linz. Das liegt auch daran, dass er keine richtige Abgrenzung hat sondern vom Lentos weggehend sich der Donau entlang zieht. Im Donaupark befinden sich das sogenannte forum metall. Hier stehen verschiedene interessante Skulpturen aus Metall, die an die Geschichte Linz‘ als Stahlstadt aufbauen.

Der Donaupark ist ein beliebter Veranstaltungsort für Open-Airs. Von kleinen Pop-Up Cinemas über Open-Air Konzerte wie das „Ahoi Pop! The Full Hit of Summer“ bis hin zur Visualisierten Klangwolke, die jährlich hier stattfindet.

Schlosspark Linz c Linztourismus BIN