Eine perfekte Symbiose Linz und die Donau

Linz verändert die Donau – und umgekehrt: In Linz macht die Donau eine Biegung, wechselt ihre Richtung. Ist es nur ein Zufall, dass genau an dieser Stelle des Flusses eine Stadt entstanden ist, die viele Veränderungen durchlaufen hat?

Die Donau ist die Linzer Lebensader. Lebensfreude und Kultur - das kommt in Linz an der Donau besonders zum Vorschein. Der Fluss ist eine Lebensbühne, auf der Entschleunigung und sanftes Unterwegssein groß geschrieben werden.

 

Kulturgenuss am Ufer - Der Donaupark

Das Brucknerhaus: Linz’ erste Adresse für anspruchsvolle Musik, das Ars Electronica Center und das Lentos Kunstmuseum bilden die Kulturmeile direkt an der Donau. Den Bogen von der Stahl- zur Kulturstadt kennzeichnen die großformatigen Metallskulpturen vom Forum Metall im Donaupark, an dem im Sommer ganz Linz ins Grüne und ans Wasser drängt.

Der Donaupark zwischen Brucknerhaus und Lentos Kunstmuseum ist in der warmen Jahreszeit ein beliebter Treffpunkt für Linzer und Besucher. Für  Events, wie die Klangwolke, verwandelt sich das Areal zwischen Stadt und Donau mehrmals im Jahr in eine Open-Air-Bühne.

 

Schifffahrt Donau Linz c tom mesic

Linz vom Schiff aus erkunden

Die Perspektive wechseln und die Seele bei einer Schifffahrt auf der Donau baumeln lassen. Ob bei der Stadterkundung mittels Hafenrundfahrt oder als Zwischenstopp während der Flusskreuzfahrt: das Schiffs-Angebot ist vielfältig.

 

Sportlich entlang der Donau

Ob zu Fuß, mit Inline Skates oder den Nordic Walking Stöcken: entlang der Donau können sich Sportbegeisterte austoben. Radwanderer genießen die abwechslungsreiche Strecke zwischen Natur und Kultur am Donauradweg durch Linz.

Impressionen